+
Virginia Raggi, Bürgermeisterin der Metropole Rom, verkündete auf Twitter und Co. das Ende von Dieselfahrzeugen in der Hauptstadt.

Verbannung von Selbstzündern

Strikte Maßnahme: Rom verbannt Diesel - Fiat Chrysler ebenfalls

Aus Italien gibt es gleich zwei weitreichende Entscheidungen bezüglich Diesel-Verbot: In Rom gibt es in wenigen Jahren keine Selbstzünder mehr. Italiens Vorzeige-Autokonzern stellt seine Modellpalette um.

Die Bürgermeisterin von Rom, Virginia Raggi von der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung, hat ein Diesel-Fahrverbot ab 2024 angekündigt. Ab diesem Zeitpunkt werde es verboten sein, im Zentrum der italienischen Hauptstadt ein Dieselfahrzeug zu nutzen, teilte die Politikerin am Mittwoch über die sozialen Netzwerke mit. Demnach hatte sie die Ankündigung bereits am Montag bei dem Treffen "Women4Climate" in Mexiko gemacht. Einzelheiten nannte Raggi nicht.

Fiat Chrysler verzichtet ab 2022 auf Dieselmotoren

Der US-italienische Autobauer Fiat Chrysler wird nach Informationen der "Financial Times" im Juni den Verzicht auf den Dieselmotor ab 2022 bekanntgeben. Grund sei die rasch nachlassende Nachfrage nicht nur in Europa, sondern auch weltweit.

Der Diesel-Hammer: Das kommt auf Autofahrer jetzt zu*

Video: Was Diesel-Fahrer jetzt wissen müssen

AFP

*merkur.de ist ein Angebot des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streik in der Kabine: Ryanair streicht nächste Woche 600 Flüge - viele Ferienziele betroffen
Bei Ryanair spitzt sich der Konflikt mit dem fliegenden Personal zu. Jetzt streiken die Flugbegleiter. 
Streik in der Kabine: Ryanair streicht nächste Woche 600 Flüge - viele Ferienziele betroffen
Ryanair sagt für kommende Woche 600 Flüge ab
Bei Ryanair spitzt sich der Konflikt mit dem fliegenden Personal zu. Nach den irischen Piloten streiken nun die Flugbegleiter in mehreren europäischen Ländern. Die …
Ryanair sagt für kommende Woche 600 Flüge ab
Deutscher Aktienmarkt bleibt im Aufwind
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben auch zur Wochenmitte ihren Optimismus beibehalten. Der Leitindex Dax baute die Gewinne vom Vortag aus …
Deutscher Aktienmarkt bleibt im Aufwind
Continental spaltet Antriebssparte ab
Viele Zulieferer und Autobauer sind sich unsicher, was die Zukunft bringt. Manche spalten sich in einen chancenreichen und einen weniger zukunftsträchtigen Teil auf. …
Continental spaltet Antriebssparte ab

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.