Studentenkredit soll pünktlich starten

- Frankfurt - Die staatseigene Förderbank KfW will ungeachtet der Kritik pünktlich zum Beginn des Wintersemesters am 1. Oktober bundesweit Kredite für Studenten einführen. Die Verhandlungen mit möglichen Vertriebspartnern wie Studentenwerken, Banken und Sparkassen liefen derzeit, sagte KfW-Vorstandssprecher Hans Reich in Frankfurt. "Alle Gesprächspartner haben großes Interesse gezeigt. Bildung braucht Vorfahrt in unserem Land."

<P>Jetzt würden die Details geklärt. Mit wie vielen Studenten die KfW für ihr Kreditprogramm rechnet, wollte Reich nicht sagen.<BR><BR>Kritiker des KfW-Modells halten die Risiken für zu gering kalkuliert und fürchten, dass der Staat als Haupteigentümer der Bank schließlich haften muss. Studenten können oft keine ausreichenden Sicherheiten für einen Kredit bieten, so dass Banken und Sparkassen bei der Kreditvergabe bisher sehr zögerlich sind. "Der KfW-Studienkredit startet völlig ohne Bürgschaften oder Zuschüsse des Bundes", betonte Reich.<BR><BR>Das Kreditangebot für den Lebensunterhalt richtet sich an Studenten aller Fächer unabhängig vom Einkommen der Eltern und kann bis zu 650 Euro pro Monat betragen. Studenten können das Geld auch für die geplanten Studiengebühren benutzen. Der Zins werde sich am Kapitalmarkt orientieren, sagte Reich. Der Nachwuchsakademiker solle den Kredit nach Eintritt in den Beruf zurückzahlen, allerdings dürfe die Summe nicht mehr als 10 Prozent seines verfügbaren Einkommens betragen. "Wir rechnen mit langen Rückzahlungszeiten von bis zu 25 Jahren." Falls der Akademiker Kinder bekomme oder aus sozialen Gründen nicht zurückzahlen könne, müsse das die Politik klären.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare