Studie: Brot ist für viele Deutsche eine Delikatesse

- Düsseldorf - Brot ist für 39 Prozent der Deutschen nicht nur ein Grundnahrungsmittel, sondern eine Delikatesse. Das geht aus einer repräsentativen Verbraucherstudie der Vereinigung Getreide-, Markt-und Ernährungsforschung (GMF) hervor. Nach Erfahrungen der GMFExperten werden besonders herzhafte, dunkle Brotsorten verstärkt nachgefragt. "Es gibt eine Renaissance des Roggens", meinte der Experte am Donnerstag vor der Internationalen Bäckereiausstellung iba (3.-9.10.) in Düsseldorf.

Zu den Neuheiten auf dem Backmarkt zählt eine knallrote Schlagsahne, hergestellt aus einer nordamerikanischen Beere. Die iba ist die weltweit größte Fachmesse rund ums Backen. 70 000 Fachbesucher werden erwartet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Übergangsfrist für Mindestlohn in der Landwirtschaft endet
In der Landwirtschaft muss vom Januar an der gesetzliche Mindestlohn von 8,84 Euro gezahlt werden. Allerdings liegt das tarifliche Mindestentgelt, das auch nicht …
Übergangsfrist für Mindestlohn in der Landwirtschaft endet
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Niki Lauda macht der Lufthansa schwere Vorwürfe: Mit einem "ganz brutalen Plan" habe die Airline die Zerschlagung von Niki geplant und sich heimlich die noch …
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bei der Bahn läuft aktuell nicht alles rund. Ein Sorgenkind ist die neue ICE-Strecke Berlin-München. Dennoch sieht es mit den Fahrgastzahlen insgesamt gut aus. Ein Grund …
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Bei der Bahn läuft längst nicht alles rund. Dennoch gibt es erfreuliche Nachrichten bei den Fahrgastzahlen. Ein Grund dafür ist auch eine Firmenpleite.
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen

Kommentare