Studie: Heizölpreise explodieren

Berlin - Die Preise für Heizöl sind laut einer neuen Studie binnen zehn Jahren um 153 Prozent auf ein Rekordniveau gestiegen - von 35 Cent pro Liter im Jahr 2002 auf 90 Cent pro Liter 2012.

Bis 2020 würden die Heizölpreise voraussichtlich auf 131 Cent pro Liter steigen, wie eine am Freitag in Berlin veröffentlichte Erhebung des Hamburger Forschungs- und Beratungsbüros EnergyComment im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion ergab.

Grünen-Experte Hans-Josef Fell sagte: „Heizöl ist mittlerweile zur Preisfalle für zwölf Millionen deutsche Haushalte geworden.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen
Die Hardware-Nachrüstung von Euro-5-Dieselautos könnte aus Sicht des ADAC die Luftqualität in Stadtgebieten um bis zu 25 Prozent verbessern.
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen
Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat an diesem Dienstag seine zu Wochenbeginn verbuchten Verluste wieder wettgemacht. Der deutsche Leitindex schloss 0,83 Prozent höher bei …
Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus
Streit um VW-Haustarif: Verhandlungen gehen weiter
Noch ist keine Einigung in den Tarifgesprächen für 120 000 VW-Beschäftige abzusehen. Drohen neue Warnstreiks in den Werken - oder bewegt man sich im Streit um den …
Streit um VW-Haustarif: Verhandlungen gehen weiter
Bilfinger verlangt Schadenersatz von Ex-Vorständen
Es ist ein spektakulärer Schritt: Ein Konzern will Schadenersatz von früheren Vorständen. Im Raum steht eine Millionensumme.
Bilfinger verlangt Schadenersatz von Ex-Vorständen

Kommentare