Jeder fünfte erbt künftig mehr als 100.000 Euro

Berlin - Erben lohnt sich wieder. Künftig habe demnach mehr als jede fünfte Erbschaft in Deutschland einen Wert von über 100.000 Euro, Tendenz steigend. 

Zu diesem Ergebnis kommt eine am Donnerstag in Berlin vorgestellte Allensbach-Studie im Auftrag der Postbank. “Das Erbvolumen wird drastisch und auf ein historisches Niveau steigen“, sagte Postbank-Vorstand Michael Meyer.

Maßgeblichen Anteil daran hätten Immobilien. Der Studie zufolge werden Häuser, Grundstücke und Wohnungen künftig in zwei von drei Nachlässen enthalten sein. Mehr als jeder zweite Deutsche habe sich bereits damit beschäftigt, etwas zu vererben. Aber nicht einmal jeder fünfte Deutsche verfüge über ein Testament.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Goldpreis setzt Rallye ungebremst fort – Kommt jetzt die Korrektur? Das sagen die Commerzbank-Experten
Der Goldpreis setzt seine Rekordjagd auch nach Überschreiten der Schwelle von 2000 Dollar fort. Am Mittwochmittag notierte die Feinunze (rund 31,1) Gramm des Edelmetalls …
Goldpreis setzt Rallye ungebremst fort – Kommt jetzt die Korrektur? Das sagen die Commerzbank-Experten
Siemens verkündet Quartalszahlen - wegen Corona dürften sie schlimm ausfallen
Siemens legt am Donnerstag Zahlen für das dritte Geschäftsquartal (bis 30. Juni) vor. Sie dürften nach Ankündigung von Vorstandschef Joe Kaeser nicht besonders gut …
Siemens verkündet Quartalszahlen - wegen Corona dürften sie schlimm ausfallen
Busch übernimmt Siemens-Chefsessel von Kaeser im Februar
Der Zeitplan für den Chefwechsel inmitten der Pandemie und eines tiefgreifenden Konzernumbaus steht. Auch die restlichen Vorstands-Personalien sind nun beschlossene …
Busch übernimmt Siemens-Chefsessel von Kaeser im Februar
Dax macht etwas Boden gut
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat seine Vortagesverluste am Mittwoch abgeschüttelt und fester geschlossen.
Dax macht etwas Boden gut

Kommentare