+
Unter anderem in der Automobilstadt Wolfsburg gibt es der Studie zufolge etliche überqualifizierte Mitarbeiter. Foto: Jens Wolf

Studie

Jeder sechste Beschäftigte für seinen Job überqualifiziert

Nürnberg - Rund jeder sechste Beschäftigte in Deutschland ist nach Erkenntnissen von Arbeitsmarktforschern für seinen gerade ausgeübten Job überqualifiziert. Wen es besonders oft trifft:

Vor allem ältere Ostdeutsche hätten häufig eine Arbeit, für die eigentlich eine geringere Ausbildung ausreichend wäre, berichtete das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in einer Studie.

Ein Grund dafür sei, dass nach der Wiedervereinigung viele Stellen für gut ausgebildete Arbeitnehmer weggefallen seien. Zudem besäßen ältere Ostdeutsche häufig Kenntnisse, die sie zu DDR-Zeiten erworben hätten, inzwischen aber nicht mehr gefragt seien.

Dagegen gebe es in Westdeutschland nur vereinzelt Regionen, in denen ein hoher Anteil gut ausgebildeter Männer und Frauen für Arbeiten unterhalb ihres Qualifikationsniveaus eingesetzt würden.

Dazu gehörten unter anderem die Automobilstadt Wolfsburg und der ebenfalls industriell geprägte Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg. Beschäftigte nähmen dort angesichts der guten Verdienstmöglichkeiten in manchen Industriebetrieben anscheinend Einsätze unterhalb ihres Qualifikationsniveaus in Kauf, vermuteten die Arbeitsmarktforscher. Vergleichsweise hoch ist der Anteil der Überqualifizierten auch in ländlichen Regionen Bayerns, Hessens und im nördlichen Nordrhein-Westfalen.

IAB-Kurzbericht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M
Beinahe jeder von uns hat zu Hause eine Jeans, Jacke oder ein anderes Kleidungsstück der Modekette H&M im Schrank. Doch nun enthüllt ein Doku neue Details. 
Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M
Dax verteidigt die Marke von 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich über der viel beachteten Marke von 13 000 Punkten behauptet. Am frühen Nachmittag stand der Leitindex 0,11 Prozent höher bei 13 …
Dax verteidigt die Marke von 13 000 Punkten
Madrid erwartet Wachstumsdelle wegen Katalonien-Konflikts
Die Spannungen zwischen der Zentralregierung und der abtrünnigen Region dämpfen die Konjunkturerwartungen für das kommende Jahr. Regierungschef Rajoy warnt Katalonien …
Madrid erwartet Wachstumsdelle wegen Katalonien-Konflikts
Staat verdient mehr an Rauchern
Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Fiskus hat mehr an Rauchern verdient. Im dritten Quartal wurden 7,2 Prozent mehr versteuerte Zigaretten produziert als im …
Staat verdient mehr an Rauchern

Kommentare