+
Schon 2014 regulierte China seine Architektur - das CCTV-Gebäude im Bild trägt den Spitznamen „Große Unterhose“

Kondomhersteller betroffen

"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen

Chinas Regierung will für Ordnung im Firmenregister sorgen. Darunter leidet nun unter anderem ein Kondomhersteller mit einem enorm langen Namen.

Peking - China will überlangen und zu fantasievollen Firmennamen wie "Angst vor meiner Frau" oder "Was guckst Du?" einen Riegel vorschieben. Die Fachzeitung Legal Daily zitierte am Donnerstag Namen existierender Unternehmen, die nicht mehr den neuen Vorschriften entsprechen - darunter die Namen des Elektronikhandels "Meine Frau ist die Größte" sowie der Internetfirma "Suchst Du Ärger?"

Außergewöhnlicher Kondomhersteller-Name auf dem Index

Als Beispiel für künftig nicht mehr erlaubte Firmennamen verweist das juristische Fachblatt auch auf eine Kondom-Firma, die sich einen extrem langen Namen gab: "Eine Gruppe junger Leute mit Träumen, die glaubt, unter Anleitung von Onkel Niu Wunder im Leben zu vollbringen."

Die im August in Kraft getretenen Regelungen der staatlichen Industrie- und Handelsbehörde verbieten auch beleidigende und rassistische Firmennamen und solche, die politische oder religiöse Assoziationen wecken.

Zuletzt war ungewöhnliche Architektur dran

In einer ähnlichen Maßnahme hatte Chinas Präsident Xi Jinping im Jahr 2014 versucht, den Trend zu einer "bizarren und grotesken Architektur" zu stoppen. Prominentes Beispiel war damals der futuristische Sitz des Staatsfernsehens CCTV in Peking, der in der Bauphase eine heftige Debatte auslöste. Das Gebäude trägt im Volksmund den Namen "Große Unterhose".

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet
Korneuburg (dpa) - Im Insolvenzverfahren für die Air-Berlin-Tochter Niki läuft heute eine weitere wichtige Frist ab. Bis dahin haben Interessenten eine zweite Chance, …
Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet
US-Platzhirsch nimmt deutschen Markt ins Visier
Es ist die Zukunft oder der schlimmste Alptraum - je nachdem, welches Verhältnis man zu Autos hat. Auf speziellen Plattformen im Internet können Privatleute ihre …
US-Platzhirsch nimmt deutschen Markt ins Visier
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern …
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Zum großen Jahresauftakt der Ernährungsbranche in Berlin dreht sich vieles um eine schonendere Landwirtschaft. Bei Kennzeichnungen für Verbraucher soll es voran gehen. …
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden

Kommentare