Vorsichtige Annäherung in Süd- und Nordkorea

Seoul - Ungeachtet seiner jüngsten Raketentests setzt Nordkorea seinen Kurs einer vorsichtigen Annäherung an Südkorea fort. In dieser Woche sind neue Gespräche geplant.

Wie das Vereinigungsministerium in Seoul mitteilte, seien als Vorschläge für Gesprächsthemen neue Treffen von getrenntlebenden koreanischen Familien und gemeinsamen Hochwasserschutz akzeptiert worden.

Beide Treffen wolle das Nachbarland im gemeinsamen Industriepark in der nordkoreanischen Grenzstadt Kaesong abhalten.

Am Vortag hatte der südkoreanische Rot-Kreuzverband für Freitag Gespräche über humanitäre Projekte vorgeschlagen. Vor zwei Wochen hatte es in Nordkorea die ersten Zusammenführungen getrennter Familien seit zwei Jahren gegeben. Außerdem schlug Südkorea für diesen Mittwoch Gespräche über Maßnahmen gegen Überschwemmungen am Grenzfluss Imjin vor.

Nach monatelangen heftigen politischen Spannungen war Nordkorea im August wieder auf Südkorea zugegangen. Die nationale südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete unterdessen unter Berufung auf Regierungsbeamte, Nordkorea bereite möglicherweise weitere Raketentests vor. Nach einer Reihe von fünf Raketenabschüssen am Montag von der Ostküste gebe es Anzeichen für weitere Tests von Raketen mit kurzer Reichweite an der Westküste.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Niki Lauda macht der Lufthansa schwere Vorwürfe: Mit einem "ganz brutalen Plan" habe die Airline die Zerschlagung von Niki geplant und sich heimlich die noch …
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bei der Bahn läuft aktuell nicht alles rund. Ein Sorgenkind ist die neue ICE-Strecke Berlin-München. Dennoch sieht es mit den Fahrgastzahlen insgesamt gut aus. Ein Grund …
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Bei der Bahn läuft längst nicht alles rund. Dennoch gibt es erfreuliche Nachrichten bei den Fahrgastzahlen. Ein Grund dafür ist auch eine Firmenpleite.
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an
Gibt es bald Aldi-Filialen der etwas anderen Art unter anderem Namen in bester Innenstadt-Lage? Angeblich soll unter einem neuen Konzept bereits 2018 der erste Markt …
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an

Kommentare