+
Die Süßwarenmesse ISM findet vom 31.01. bis 3.02.2016 in Köln statt. Foto: Oliver Berg

Süßwarenmesse startet in Köln

Köln (dpa) - Schokolade, Bonbons und Gebäck im Überfluss: Die Internationale Süßwarenmesse beginnt heute in Köln. Bei der nur für Fachbesucher zugänglichen Messe zeigen rund 1600 Aussteller aus 65 Ländern bis zum 3. Februar Neuheiten aus der Süßwaren- und Knabberartikelbranche.

In sechs Messehallen werden neue Schokoladenerzeugnisse, Snacks, Gebäck und Zuckerwaren gezeigt. Die Eröffnungsrede zur viertägigen Messe hält Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) am Vormittag.

Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 32,48 Kilogramm nahm der Verzehr an Knabberartikeln und Süßwaren in Deutschland im vergangenen Jahr weiter zu, wie der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) im Vorfeld der Messe berichtete. Dafür griffen die Verbraucher auch tiefer in die Tasche. Die Pro-Kopf-Ausgaben stiegen 2015 um 3,2 Prozent auf durchschnittlich 109,16 Euro - auch weil Schokolade und Co. wegen höherer Preise für Nüsse und Kakao teurer wurden.

ISM

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

VW-Arbeiter lassen US-Gewerkschaft abblitzen
Die US-Autogewerkschaft UAW muss in Volkswagens einzigem US-Werk weiterhin draußen bleiben. Zum zweiten Mal innerhalb von fünf Jahren sagten die Mitarbeiter Nein. Doch …
VW-Arbeiter lassen US-Gewerkschaft abblitzen
Strompreise sind weiter gestiegen
Eine vierköpfige Familie mit einem Verbrauch von 5000 Kilowattstunden im Jahr muss beispielsweise bei den momentanen Preisen 1468 Euro im Jahr für ihren Strom zahlen, 31 …
Strompreise sind weiter gestiegen
"Wirtschaftsweiser" kritisiert Industriestrategie Altmaiers
Im Februar hat Wirtschaftsminister Altmaier seine Industriestrategie vorgelegt, seitdem reißt die Kritik nicht ab. Nun legt der Vorsitzende der "Wirtschaftsweisen" nach …
"Wirtschaftsweiser" kritisiert Industriestrategie Altmaiers
BMW postet Foto von neuem Modell - Fans reagieren mit Spott
Bald steht der neue BMW 1er bei den Händlern. Doch auf die veröffentlichten Fotos reagieren waschechte Fans irritiert.
BMW postet Foto von neuem Modell - Fans reagieren mit Spott

Kommentare