1. Startseite
  2. Wirtschaft

Swiss Re baut bis zu 2000 Stellen ab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

- Zürich - Der Schweizer Rückversicherungskonzern will bis Ende nächsten Jahres 2000 Stellen abbauen. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Betroffen seien vor allem die Unternehmensstandorte wie Zürich, London, Armonk (New York), Kansas City und München.

Die Swiss Re zählt derzeit rund 8000 Beschäftigte. Nach Angaben des Unternehmens wurden in der Geschäftsführung bereits mehr als 250 Stellen gestrichen. Der Abbau trage insgesamt zu einer Steigerung der Effizienz von Swiss Re bei. Die betroffenen Mitarbeiter sollen Entschädigungen erhalten und werden bei der Suche nach einem neuen Job unterstützt.

Auch interessant

Kommentare