+
Kommt bald das Aus für das Markenlogo auf den Zigarettenschachteln?

Tabakkonzerne drohen Showdown mit Gesetzgebung an

Berlin - Die EU will Zigarettenschachteln ohne Markenlogo einführen. Die Tabakkonzerne gehen nun auf die Barrikaden. Denn auch in den Geschäften soll es gravierende Veränderungen geben. 

Die Tabakkonzerne wollen sich offenbar gegen die Reformpläne von EU-Gesundheitskommissar John Dalli wehren. Die Zigarettenhersteller drohen schon vor der geplanten Einführung neuer Vorschriften mit Klagen bis zu den höchsten Gerichten, wie die Tageszeitung Die Welt (Donnerstagausgabe) berichtete. Für 2012 bereiteten sich die Zigarettenkonzerne auf den großen Showdown mit der EU-Gesetzgebung vor.

Diese Horror-Bilder sollen Raucher schocken

Diese Horror-Bilder sollen Raucher schocken

Hintergrund ist eine neue europäische Tabakrichtlinie, die Dalli einführen will. Nicht nur soll eine Einheitspackungen ohne Markenlogo vorgeschrieben, sondern auch Zigarettenschachteln in Geschäften nicht mehr sichtbar ausgestellt werden.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bundesbank: Wirtschaft auf schwungvollem Wachstumskurs
Frankfurt/Main (dpa) - Die Bundesbank sieht die deutsche Wirtschaft in einem schwungvollen Aufschwung. "Das Wachstum der deutschen Wirtschaft dürfte sich im ersten …
Bundesbank: Wirtschaft auf schwungvollem Wachstumskurs
Griechenland-Debatte: Weiter Kredite oder Grexit?
Die Debatte um den Rettungskurs für Griechenland kocht wieder hoch. Während sich die CDU hart gibt und einen Grexit nicht ausschließt, warnt SPD-Kanzlerkandidat Schulz …
Griechenland-Debatte: Weiter Kredite oder Grexit?
Uber-Chef verspricht Aufklärung nach Sexismus-Vorwürfen
Uber kommt aus der Diskussion um politische und gesellschaftliche Themen nicht heraus. Zuletzt sorgte der Posten des Uber-Chefs im Wirtschaftsrat von US-Präsident Trump …
Uber-Chef verspricht Aufklärung nach Sexismus-Vorwürfen
Opel: Staatssekretär will Klarheit für Beschäftigte
Berlin (dpa) - Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig hat nach Gesprächen mit dem französischen Autobauer PSA Peugeot-Citroën, dem Opel-Mutterkonzern General Motors …
Opel: Staatssekretär will Klarheit für Beschäftigte

Kommentare