EU beschließt Verbot von Einweg-Plastik

EU beschließt Verbot von Einweg-Plastik
+
Für die Zukunft setzt BAT weiter auf sogenannte Produkte der nächsten Generation, wie zum Beispiel E-Zigaretten. Foto: David Ebener

Trotz sinkender Verkäufe

Tabakriese BAT mit guten Zahlen nach Zukauf

London (dpa) - Die Übernahme von Reynolds American und das schwache britische Pfund haben das Wachstum des Tabakkonzerns British American Tobacco (BAT) im vergangenen Geschäftsjahr kräftig angetrieben.

Der Umsatz schnellte 2017 um fast 38 Prozent auf 20,3 Milliarden britische Pfund (knapp 23 Milliarden Euro) nach oben, wie das Unternehmen in London mitteilte. Der operative Gewinn legte um rund 39 Prozent auf 6,5 Milliarden Pfund zu.

Für die Zukunft setzt der Konzern weiter auf sogenannte Produkte der nächsten Generation, wie zum Beispiel E-Zigaretten. Damit reagieren Tabakkonzerne auf teils rückläufige Raucherzahlen.

Der noch geringe Umsatzanteil dieser Produkte soll in den kommenden Jahren rasant wachsen. 2017 erzielte das Unternehmen damit Erlöse von knapp 400 Millionen Pfund. Im laufenden Jahr wird bereits eine Milliarde Pfund angepeilt. Bis 2022 sollen es dann mehr als 5 Milliarden Pfund sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kabinett will Regeln für Firmenübernahmen verschärfen
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will heute in der letzten Kabinettssitzung vor der Weihnachtspause die Regeln für ausländische Investoren beim Kauf von Anteilen an …
Kabinett will Regeln für Firmenübernahmen verschärfen
Gericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote in Wiesbaden
Wiesbaden/Darmstadt (dpa) - In einer weiteren deutschen Stadt könnte ein Gericht Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge verhängen. Heute (10.15 Uhr) geht es um eine …
Gericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote in Wiesbaden
Hammer bei der Deutschen Bahn: Beliebtes Ticket wird abgeschafft
Es war ein Rundum-Ticket für Fahrten in Nahverkehrszügen, Bussen, U- und S-Bahnen: Bei der Deutschen Bahn endet im Sommer eine Ära. 
Hammer bei der Deutschen Bahn: Beliebtes Ticket wird abgeschafft
Die unheimliche Macht von Amazon: Experten mit düsterer Zukunftsprognose
In einer WDR-Dokumentation zeichnet sich ein düsteres Bild der Zukunft ab: Verdrängt Amazon bald alle Mitbewerber und weiß dann wirklich alles über die Kunden?
Die unheimliche Macht von Amazon: Experten mit düsterer Zukunftsprognose

Kommentare