+
Beim Versicherungskonzern Talanx sprechen Unternehmensleitung und Konzernbetriebsrat über einen Arbeitsplatzabbau. Foto: Holger Hollemann

Talanx will bis 2020 rund 600 Stellen in Deutschland streichen

Hannover (dpa) - Der Versicherungskonzern Talanx will im Zuge der Sanierung seines Deutschlandgeschäfts rund 600 Arbeitsstellen bis 2020 streichen.

Unternehmensleitung und Konzernbetriebsrat hätten bereits Gespräche aufgenommen, teilte der Versicherungskonzern am Dienstag mit.

Darin enthalten sei noch nicht der notwendige Stellenabbau in der zum Konzern gehörenden HDI Vertriebs AG, der im ersten Quartal des kommenden Jahres bekanntgegeben werden soll. Der Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland beschäftigt den Angaben zufolge rund 5000 Mitarbeiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Die Deutsche Umwelthilfe hält es für einen Skandal, dass VW-Diesel mit Schummel-Software noch immer durch Städte mit hoher Luftverschmutzung fahren dürfen. Vor Gericht …
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen

Kommentare