+
Erzieherinnen und Erzieher der Staedtischen Kindertagesstätten demonstrieren in Frankfurt am Main fuer einen besseren Gesundheitsschutz und hoehere Loehne.

Tarifverhandlungen für Erzieher werden fortgesetzt

Frankfurt/Main - Die festgefahrenen Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der kommunalen Kindertagesstätten werden wieder aufgenommen.

Am 16. und 17. Juli sollen die Verhandlungen fortgesetzt werden, wie die Gewerkschaft ver.di und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) am Montag mitteilten. Als Verhandlungsorte sind Frankfurt am Main und Fulda im Gespräch. Die Verhandlungen waren am 19. Juni ergebnislos abgebrochen worden.

Die Beschäftigten im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst streiken seit Wochen. Ver.di und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordern für die rund 220.000 Beschäftigten einen tarifrechtlich geregelten Gesundheitsschutz, vor allem aber bessere Eingruppierungen der nach dem 1. Oktober 2005 und künftig eingestellten Beschäftigten. Aus Rücksicht auf die teilweise bereits begonnenen Sommerferien sind die Streiks zurzeit weitgehend ausgesetzt.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden
Der Berliner Flughafenbetreiber FBB will am Freitag (ca. 17.00 Uhr) nach einer Aufsichtsratssitzung den neuen Eröffnungstermin für den Flughafen BER verkünden.
Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden
Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Der private Konsum, gute Geschäfte in der Industrie oder am Bau treiben den Wirtschaftsaufschwung. Doch von dem Wachstum profitieren nicht alle Menschen gleichermaßen.
Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Donnerstag nach dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) mit leichten Verlusten aus dem Handel gegangen. Der deutsche …
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten
Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage
Korruptionsverdacht und Personalspekulationen: Seit Monaten rumort es beim europäischen Luftfahrtriesen Airbus. Nun wird auch ganz offen über mögliche Management-Wechsel …
Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage

Kommentare