News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet
+
Zwei Männer sitzen bei einer Verdi-Protestaktion für bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten von privaten und öffentlichen Banken mit Schautafeln auf dem Schlossplatz in Stuttgart.

Banken: Schwierigkeiten bei Tarifverhandlungen

Frankfurt - Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi haben am Mittwoch die Tarifverhandlungen für die etwa 250 000 Beschäftigten von Banken fortgesetzt. Dabei betonte sie Schwierigkeiten.

Vor der dritte Runde in Frankfurt schlossen die Tarifparteien einen Abschluss nicht aus: “Ob wir zu einer Einigung kommen, ist offen“, sagte der Geschäftsführer des Arbeitgeberverbands des privaten Bankgewerbes, Carsten Rogge-Strang, betonte aber gleichzeitig Schwierigkeiten bei den Verhandlungen: “Wir bohren eine ganze Reihe unterschiedlich dicker Bretter.“

Umtritten ist unter anderem die Forderung der Gewerkschaft Verdi, Bankberater durch tarifliche Regeln vor einem angeblichen “Verkaufszwang“ zu schützen. Die Arbeitgeber fürchten einen Eingriff in die Geschäftspolitik der Betriebe. Die Tarifpolitik dürfe keine Vorgaben für den vertrieb machen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Der chinesische Hersteller Great Wall hat nun offizielle Interesse an der …
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die …
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Große Verwunderung gab es am Samstag in der Hamburger Hafencity. Dort war ein Edeka-Supermarkt wie leer gefegt - und das mit Absicht. 
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor
Dallas/San Diego (dpa) - Der US-amerikanische Starinvestor Warren Buffett hat beim Bieterwettkampf um den texanischen Stromanbieter Oncor den Kürzeren gezogen.
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor

Kommentare