Streik: Bahn fährt Passagiere kostenfrei

Frankfurt - Die Bahn will gestrandete Passagiere vom Flughafen Frankfurt zu ihren Zielen in Deutschland fahren. Allerdings gilt das Angebot nur für Kunden von zwei Fluggesellschaften.

 Wer wegen des Streiks seinen Flug bei Lufthansa und Air Berlin nicht antreten kann, könne seinen Flugschein gegen einen Bahn-Gutschein für die Strecke eintauschen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Gäste anderer Fluggesellschaften müssten einen Fahrschein kaufen.

Die Bahn kündigte an, ihre Züge falls nötig zu verlängern und Personal aus anderen Abteilungen auf die betroffenen Bahnhöfe zu schicken. Rund 200 Vorfeldlotsen und andere Beschäftigte am Frankfurter Flughafen wollen mit dem Streik höhere Gehälter erzwingen.

Ihre Ansprüche beim Fluglotsen-Streik

Ihre Ansprüche beim Fluglotsen-Streik

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Emirates bestellt 36 A380 bei Airbus
Wichtige Order für den Airbus A380: Die Fluggesellschaft Emirates hat insgesamt 36 Maschinen bestellt. Die Zukunft des größten Passagierflugzeugs der Welt ist damit …
Emirates bestellt 36 A380 bei Airbus
Bahnkunden mussten 2017 häufiger auf verspätete Züge warten
Manchmal genügen ein paar Minuten Verspätung, um den Anschlusszug zu verpassen und dann viel später nach Haus zu kommen. Deshalb macht jedes Prozent Pünktlichkeit viel …
Bahnkunden mussten 2017 häufiger auf verspätete Züge warten
Rettung für A380: Emirates bestellt 36 Riesen-Airbusse
Mehr Fluggäste - größere Maschinen: So argumentierte Airbus für sein Riesenflugzeug A380. Doch der Megajet verkaufte sich nicht. Kurz vor dem Produktionsstopp kommt nun …
Rettung für A380: Emirates bestellt 36 Riesen-Airbusse
BGH verhandelt Klagen von "Öko-Test" zu Markenschutz
Karlsruhe (dpa) - Inwiefern ist ein Test-Label geschützt? Diese Frage prüft der Bundesgerichtshof (BGH) heute anhand von zwei Klagen der Zeitschrift "Öko-Test". Das …
BGH verhandelt Klagen von "Öko-Test" zu Markenschutz

Kommentare