Streik: Bahn fährt Passagiere kostenfrei

Frankfurt - Die Bahn will gestrandete Passagiere vom Flughafen Frankfurt zu ihren Zielen in Deutschland fahren. Allerdings gilt das Angebot nur für Kunden von zwei Fluggesellschaften.

 Wer wegen des Streiks seinen Flug bei Lufthansa und Air Berlin nicht antreten kann, könne seinen Flugschein gegen einen Bahn-Gutschein für die Strecke eintauschen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Gäste anderer Fluggesellschaften müssten einen Fahrschein kaufen.

Die Bahn kündigte an, ihre Züge falls nötig zu verlängern und Personal aus anderen Abteilungen auf die betroffenen Bahnhöfe zu schicken. Rund 200 Vorfeldlotsen und andere Beschäftigte am Frankfurter Flughafen wollen mit dem Streik höhere Gehälter erzwingen.

Ihre Ansprüche beim Fluglotsen-Streik

Ihre Ansprüche beim Fluglotsen-Streik

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als zehn Interessenten buhlen um Air Berlin
Für die insolvente Air Berlin gibt oder gab es offenbar deutlich mehr Interessenten als bisher bekannt. „Wir haben mit mehr als zehn Interessenten gesprochen, darunter …
Mehr als zehn Interessenten buhlen um Air Berlin
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Eschborn (dpa) - Wegen der kühlen Witterung in den Wintermonaten des Jahres 2016 mussten viele Haushalte in Mehrfamilienhäusern laut einer Analyse mehr heizen als im …
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Der Bund erwartet eine EU-Quote für Elektroautos - doch das ächzende deutsche Stromnetz ist auf eine massenhafte Verbreitung von E-Mobilen gar nicht vorbereitet. Eng …
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Damit die Luft in Städten besser wird, sollen alte Diesel runter von der Straße - das war ein Ergebnis des Dieselgipfels. Autobauer bieten Prämien für Kunden, die sich …
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer

Kommentare