Versicherungen: Tausende Kunden beschweren sich

Berlin - Nach dem vorzeitigen Ausstieg aus Lebensversicherungen kämpfen derzeit tausende Kunden um Nachzahlungen. Die Versicherer haben es mit einer Beschwerdeflut zu tun.

Beim Ombudsmann Günter Hirsch sind seit dem Jahreswechsel deutlich mehr Beschwerden dazu eingegangen, wie dieser am Donnerstag in Berlin sagte. Der Bundesgerichtshof hatte 2012 Vertragsklauseln zur Kündigung und zum Stornoabzug gekippt. „Es gab eine große Rechtsunsicherheit“, sagte Hirsch.

Die Versicherer hätten nur langsam reagiert. Erst jetzt sinke die Beschwerdezahl wieder. Der Ombudsmann setzt sich dafür ein, dass der Kunde mindestens die Hälfte der eingezahlten Beiträge zurückerhält. Zuvor war es oft deutlich weniger, teils auch nichts.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Wir glauben an die Zukunft des Schreibstifts"
PC und Smartphones zum Trotz - die deutschen Schreibgerätehersteller machen mit Bleistiften, Kulis, Tintenschreibern und Markern bessere Geschäfte denn je. …
"Wir glauben an die Zukunft des Schreibstifts"
Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat wieder sein Rekordhoch ins Visier genommen. Trotz des weiter starken Euro und der lustlosen Wall Street knüpfte der deutsche Leitindex …
Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch
Nach Eklat um Mini-Dosen: Coca-Cola plant diese Öko-Revolution 
Vor ein paar Tagen stand Coca-Cola noch als Umweltsünder in spe am Pranger. Nun kontert der Brausen-Konzern mit einer ambitionierten Umweltoffensive.
Nach Eklat um Mini-Dosen: Coca-Cola plant diese Öko-Revolution 
Schlimmer Vorwurf gegen Edeka: Dunkler Verdacht bei Chicken Nuggets
Chicken Nuggets sind sehr beliebt. Auch Edeka verkauft das Nahrungsmittel. Eine Studie erhebt eine heftige Anschuldigung gegen die Lebensmittelkette.
Schlimmer Vorwurf gegen Edeka: Dunkler Verdacht bei Chicken Nuggets

Kommentare