+
Zahlreiche Taxifahrer nehmen an einer Kundgebung gegen den umstrittenen Fahrdienst Uber in München teil Foto: Andreas Gebert

Ruhrgebiet erscheint lohnend

Taxi-Konkurrent Uber will in Deutschland expandieren

Essen (dpa) - Der Taxi-Konkurrent Uber will in Deutschland seine Geschäfte ausweiten. Uber-Deutschlandchef Christoph Weigler sagte der in Essen erscheinenden "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung": "Wir sondieren gerade die Märkte und wollen in den nächsten Monaten entscheiden."

Für Weigler sind neben dem Ruhrgebiet Köln, Frankfurt und Hamburg interessant. In Nordrhein-Westfalen und der Rhein-Ruhr-Region sehe Uber aufgrund der Bevölkerungsdichte viel Potenzial. "Wenn wir Möglichkeiten der Expansion in Deutschland prüfen, steht das Ruhrgebiet weit oben auf unserer Liste", sagte Weigler. Derzeit ist Uber in Berlin und München verfügbar.

Webseite von Uber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kabinett will Regeln für Firmenübernahmen verschärfen
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will heute in der letzten Kabinettssitzung vor der Weihnachtspause die Regeln für ausländische Investoren beim Kauf von Anteilen an …
Kabinett will Regeln für Firmenübernahmen verschärfen
Gericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote in Wiesbaden
Wiesbaden/Darmstadt (dpa) - In einer weiteren deutschen Stadt könnte ein Gericht Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge verhängen. Heute (10.15 Uhr) geht es um eine …
Gericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote in Wiesbaden
Hammer bei der Deutschen Bahn: Beliebtes Ticket wird abgeschafft
Es war ein Rundum-Ticket für Fahrten in Nahverkehrszügen, Bussen, U- und S-Bahnen: Bei der Deutschen Bahn endet im Sommer eine Ära. 
Hammer bei der Deutschen Bahn: Beliebtes Ticket wird abgeschafft
Die unheimliche Macht von Amazon: Experten mit düsterer Zukunftsprognose
In einer WDR-Dokumentation zeichnet sich ein düsteres Bild der Zukunft ab: Verdrängt Amazon bald alle Mitbewerber und weiß dann wirklich alles über die Kunden?
Die unheimliche Macht von Amazon: Experten mit düsterer Zukunftsprognose

Kommentare