Telefonaktion "Altersvorsorge": Schon früh an später denken

München - Die gesetzliche Rente wird für die meisten nicht ausreichen, um den Ruhestand zu genießen - das ist sicher. Umso wichtiger ist es deshalb, selbst etwas zu tun. Doch welche Vorsorge ist die richtige? Vier Experten standen den zahlreichen Fragen während unserer Telefonaktion Rede und Antwort.

 > zur Zusammenfassung der Telefonaktion

Gaben Auskunft am Lesertelefon: unsere Telefonexperten (v. li.) Alexandra Huber (DRV Bayern Süd), Merten Larisch (Verbraucherzentrale Bayern), Günther Steines (DRV Bund) und Stefan Braatz (DRV Knappschaft-Bahn-See).

 > zur Zusammenfassung der Telefonaktion

Mehr Informationen

bei der Deutschen Rentenversicherung Bund:

www.drv-bund.de

Telefon: 0 800  10 00 480 70 bei der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd:

www.drv-bayernsued.de

Telefon: 0 800 10 00 480 15 bei der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See 

www.kbs.de

Telefon: 0 800 10 00 480 80 bei der Verbraucherzentrale Bayern

www.vzbayern.de

Telefon: 0 89/ 53  987 -21 od. -24

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diesel-Skandal: 45 Städten droht Klage wegen schmutziger Luft
Viele Länder und Städte dürften bald Post bekommen von der Deutschen Umwelthilfe. Es geht um Maßnahmen für saubere Luft. Es drohen eine Klagewelle und Fahrverbote für …
Diesel-Skandal: 45 Städten droht Klage wegen schmutziger Luft
Zinstief setzt Helaba zu - Landesbank mit Gewinnrückgang
Bei der Helaba schrumpft der Gewinn. Die Landesbank leidet wie die gesamte Branche unter den extrem niedrigen Zinsen. Der Ausblick bleibt vorsichtig - mit einem kleinen …
Zinstief setzt Helaba zu - Landesbank mit Gewinnrückgang
Umwelthilfe will Druck auf Bundesländer erhöhen
Viele Länder und Städte dürften bald Post bekommen von der Deutschen Umwelthilfe. Es geht um Maßnahmen für saubere Luft. Es drohen eine Klagewelle und Fahrverbote für …
Umwelthilfe will Druck auf Bundesländer erhöhen
Uber meldet weniger Verlust und Umsatzsprung
San Francisco (dpa) - Der Fahrdienstvermittler Uber hat seinen Verlust im zweiten Quartal verringert und seinen Umsatz kräftig gesteigert. Unter dem Strich fiel ein …
Uber meldet weniger Verlust und Umsatzsprung

Kommentare