Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert

Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert

Telefonica startet Attacke gegen Telekom

Hamburg - Der spanische Telekomkonzern Telefonica will sich in Deutschland gegen die großen Konkurrenten Telekom und Vodafone stemmen und ihnen Kunden abjagen.

“Von unserer aktuellen Position aus gesehen gibt es noch gute Möglichkeiten für Wachstum“, sagte Telefonica-Europachef Matthew Keys der “Financial Times Deutschland“ (Montagausgabe). Über die deutsche Tochter O2 hatte das Unternehmen dafür zuletzt über vier Milliarden Euro investiert. Deutschland gehört nach Angaben von O2-Deutschland-Chef René Schuster innerhalb Telefónicas zu den fünf wichtigsten Märkten. Mit Milliardeninvestitionen hat O2 sein Netz aufgerüstet, den DSL- Anbieter Hansenet gekauft und LTE-Mobilfunkfrequenzen ersteigert.

Jetzt will der Konzern daraus Profit schlagen. Man sei damit auf Augenhöhe von Vodafone und T-Mobile, verkündet das Unternehmen. “Wir müssen die bestehende Wahrnehmung der Kunden ändern“, sagte Keys. Für Geschäftskunden und Nutzer, die Wert auf Geschwindigkeit legen, seien derzeit noch immer die Telekom und Vodafone die ersten Anlaufstellen. Vor allem das Datengeschäft soll beschleunigt werden, sagte Keys. Die Datenübertragung per Handy oder USB-Stick verspricht im Vergleich zur herkömmlichen Sprachtelefonie deutlich höheres Wachstum. Immer mehr Kunden kaufen Telefone, mit denen sie komfortabel im Internet surfen oder E-Mails schreiben können. Im Datengeschäft lassen sich zudem vergleichsweise hohe Preise erzielen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leben in Deutschland teurer als im EU-Schnitt
Wiesbaden (dpa) - Das Leben in Deutschland ist weiterhin teurer als im EU-Schnitt. Das Preisniveau der privaten Konsumausgaben lag im Jahr 2017 um 5,0 Prozent über dem …
Leben in Deutschland teurer als im EU-Schnitt
Airbus droht bei Brexit ohne Abkommen mit Verlagerungen
Toulouse (dpa) - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus will im Fall eines harten Brexits ohne Abkommen zwischen London und Brüssel seine Investitionen in …
Airbus droht bei Brexit ohne Abkommen mit Verlagerungen
Grundsicherung: Wer bekommt Hilfe, wenn das Geld nicht Zum Leben reicht?
Wer für seinen Lebensunterhalt nicht selbst aufkommen kann, hat in der Regel Anspruch auf Grundsicherung. Allerdings ist Grundsicherung nicht gleich Grundsicherung. Wir …
Grundsicherung: Wer bekommt Hilfe, wenn das Geld nicht Zum Leben reicht?
Ölpreise gestiegen - Iran lehnt Opec-Einigung weiter ab
New York/London (dpa) - Die Ölpreise sind im Vorfeld des Treffens des Öl-Kartells Opec gestiegen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur …
Ölpreise gestiegen - Iran lehnt Opec-Einigung weiter ab

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.