+
Die gelben Telefonhäuschen gibt es in Deutschland kaum mehr.

Telefonzellen: Bald aus mit den Häuschen?

Halle - Telefonhäuschen werden selten. In den letzten fünf Jahren halbierte sich das Angebot der öffentlichen Telefone. Schuld daran ist nicht nur der kleine Luxus für jedermann.

Noch vor 15 Jahren war der Gang zur Telefonzelle unterwegs unausweichlich. Nur wenige hatten damals ein Handy in der Tasche. Nun scheint das Aus der gelben und rosa-silbernen Häuschen bald bevor zu stehen. Seit 2007 haben sich die Telefonzellen fast halbiert.

Happy Birthday, Telefon

Happy Birthday, Telefon!

Derzeit gebe es öffentliche Telefone noch an 60.000 Standorten, die Hälfte davon in Fernsprechhäuschen, sagte ein Sprecher der Deutschen Telekom der Mitteldeutschen Zeitung.

Grund für die Entwicklung sei vor allem der Vormarsch des Handys. Telefonzellen würden immer weniger genutzt. Zusätzliche Kosten entstünden durch Vandalismus - etwa, wenn Silvesterböller Telefonzellen zerstörten.

Bevor eine Telefonzelle abgebaut werden könne, braucht die Telekom dem Bericht zufolge die Zustimmung der jeweiligen Kommune, weil sie einen gesetzlichen Versorgungsauftrag hat. Konflikte seien aber selten.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Internetriese Amazon eröffnet ersten Buchladen
Amazon war 1995 als Online-Buchhändler gestartet, verkauft mittlerweile aber beinahe alles von Kleidung über Musik bis hin zu Lebensmitteln. Seit 2015 eröffnet der …
Internetriese Amazon eröffnet ersten Buchladen
Carsharing-Firmen Car2Go und DriveNow könnten zusammengehen
Stuttgart/München (dpa) - Daimler und BMW erwägen einem Bericht zufolge, trotz Widerstands des BMW-Partners Sixt ihre Carsharing-Geschäfte bald zusammenzulegen. Beide …
Carsharing-Firmen Car2Go und DriveNow könnten zusammengehen
Opec-Allianz drosselt Öl-Produktion - Preise fallen weiter
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Die Märkte reagieren allerdings verhalten auf den Schulterschluss. Gut für …
Opec-Allianz drosselt Öl-Produktion - Preise fallen weiter
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen
Der Entwickler des Elektro-Lieferwagens Streetscooter der Deutschen Post plant auch ein Modell für Privatkunden. Das E-Stadtauto e.GO Life soll 2018 in Serie gehen.
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen

Kommentare