+
Im kommenden Jahr will die Deutsche Telekom 60.000 Kilometer Glasfaser verlegen. Foto: Rolf Vennenbernd

Schnelle Internetverbindung

Telekom beschleunigt Glasfaserausbau

Bonn (dpa) - Die Deutsche Telekom beschleunigt den für schnelle Internetverbindungen wichtigen Ausbau des Glasfasernetzes. In diesem Jahr hahe der Konzern erstmals über 40.000 Kilometer Glasfaser verlegt.

Das seien gut 10.000 Kilometer mehr als in den Jahren zuvor, teilte der Konzern mit. Im kommenden Jahr will der Bonner Telekommunikaitonsriese 60.000 Kilometer Glasfaser verlegen.

Doch ist die Telekom damit nicht allein. Insgesamt gewinnt der Glasfaserausbau in Deutschland an Fahrt. Bereits im Herbst hatte auch der Telekom-Rivale Vodafone eine "Gigabit-Offensive" angekündigt. Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter versprach damals: "Wir schaffen in den nächsten vier Jahren rund 13,7 Millionen neue Gigabitanschlüsse im Land." Insgesamt betreibt der Telekom-Konkurrent nach eigenen Angaben in Deutschland bereits ein Kabelglasfasernetz mit einer Länge von über 400.000 Kilometern.

Allerdings ist Eile auch gebooten. Den im Vergleich etwa zu Estland oder Finnland sowie etlichen Ländern in Asien ist Deutschland beim Glasfaser-Ausbau eher ein Nachzügler. Bis in jedem Haus in Deutschland Glasfaser zu haben sein wird, könne es sogar 20 Jahre dauern, sagte im Herbst Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des Digitalverbands Bitkom.

Die Deutsche Telekom verfolgt stattdessen vielerorts die Strategie, die alten Kupferleitungen auf der "letzten Meile" mit dem sogenannten Vectoring aufzupeppen. Wettbewerber kritisieren diese Strategie allerdings als nicht zukunftsfähig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leichte Verluste im Dax - 11.000 Punkte bleiben Hürde
Frankfurt/Main (dpa) - Die Marke von 11.000 Punkten bleibt für den Dax eine hohe Hürde. Nach leichten Gewinnen zur Wochenmitte gab der deutsche Leitindex am Donnerstag …
Leichte Verluste im Dax - 11.000 Punkte bleiben Hürde
Mutter warnt vor Aldi-Besuch und wählt drastische Worte
Einkaufen mit Kindern stellt viele Menschen vor eine echte Belastungsprobe. Eine Frau ist ziemlich frustriert deswegen und berichtet, wie bei ihr ein typischer …
Mutter warnt vor Aldi-Besuch und wählt drastische Worte
Vorbehalte gegenüber Elektroautos sind immer noch groß
Der jüngste Report der Automobilwirtschaft zeigt: Noch immer sind die Bedenken erheblich, sich ein Elektroauto anzuschaffen. Die Preise für Gebrauchtwagen sind 2018 nach …
Vorbehalte gegenüber Elektroautos sind immer noch groß
Aldi Süd: Kunde erhebt schwere Vorwürfe - er beobachtete Vorfall an der Kasse
Ein Kunde beobachtet bei Aldi eine seltsame Szene an der Kasse. Das schildert er anschließend dem Discounter, der eine Reaktion darauf schickt.
Aldi Süd: Kunde erhebt schwere Vorwürfe - er beobachtete Vorfall an der Kasse

Kommentare