Telekom beschleunigt Internationalisierungskurs

Köln - Die Telekom hat bei der Internationalisierung des Konzerns Fahrt aufgenommen. "Wenn sich die richtige Gelegenheit zum geeigneten Zeitpunkt bietet, dann werden wir sie auch zukünftig beim Schopfe packen", sagte Vorstandschef René Obermann auf der Hauptversammlung in Köln.

Da die Telekom immer noch intensiv reguliert werde, müsse das Unternehmen noch unabhängiger vom deutschen Markt werden. Schon in wenigen Jahren könnte Europas größter Telekommunikationskonzern, der im vergangenen Jahr erstmals mehr als 50 Prozent seines Umsatzes im Ausland erzielt hatte, zwei Drittel oder mehr im Ausland erwirtschaften.

Am Mittwoch hatte der Branchenprimus nach mehrmonatigen Verhandlungen den Einstieg bei der griechischen Telefongesellschaft OTE perfekt gemacht. Durch die Übernahme baut die Telekom ihre Position in Südosteuropa erheblich aus. Der Zukauf von 25 Prozent plus einer Aktie kostet die Telekom 3,2 Milliarden Euro. OTE füge sich wie ein Puzzlestück in die Auslandstrategie der Telekom, betonte Obermann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Der Teva-Konzern aus Israel ist ein global vernetztes Unternehmen - er kontrolliert auch den deutschen Medikamenten-Hersteller Ratiopharm. Die vorgesehenen Jobkürzungen …
Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Der Kauf von Geschenken im Internet wird immer beliebter, die Einzelhändler erwarten für das Weihnachtsgeschäft hier zweistellige Wachstumsraten. In den Innenstädten …
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Frauen verdienen als Führungskräfte in deutschen Unternehmen im Schnitt fast ein Drittel weniger als Männer. Das bestätigte nun ein neue Studie. 
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Immer mehr Menschen kaufen ihre Geschenke online. Das zeigen auch die neusten Zahlen der Einzelhändler. Ein Problem für die Läden in den Städten.  
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft

Kommentare