+
Hält die Telekom auf Kurs: Vorstandschef Tim Höttges. Foto: Oliver Berg/Archiv

Telekom trotz boomenden US-Geschäfts mit weniger Gewinn

Bonn (dpa) - Die Deutsche Telekom hat im zweiten Quartal trotz ihrer boomenden US-Tochter weniger Gewinn eingefahren.

Der Überschuss ging um 12,8 Prozent auf 621 Millionen Euro zurück, weil der im Dax notierte Konzern mehr für die Netze und in den USA vermietete Endgeräte abschrieb als vor einem Jahr, wie die Telekom mitteilte. Umsatz und operatives Ergebnis kletterten dank des Kundenzustroms bei T-Mobile US aber weiter kräftiger als bei den meisten großen Konkurrenten. Die Jahresprognosen bestätigte das Management.

Der Konzernerlös stieg im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum allein wegen des brummenden US-Geschäfts um 2,2 Prozent auf 17,82 Milliarden Euro. In Deutschland ging der Umsatz um mehr als 3 Prozent zurück, weil die Telekom unter anderem weniger Endgeräte für Partner verkaufte. Auch die Mobilfunkserviceerlöse schrumpften um 0,8 Prozent.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

US-Regierung widerspricht sich im Handelsstreit mit China
Nach der verbalen Aufrüstung der vergangenen Wochen gehen Washington und Peking auf Entspannungskurs. Doch amerikanische Regierungsvertreter widersprechen sich. Es ist …
US-Regierung widerspricht sich im Handelsstreit mit China
US-Finanzminister bestätigt: Strafzölle ausgesetzt
Die USA und China verzichten vorerst auf gegenseitige Strafzölle. US-Finanzminister Steven Mnuchin sagte am Sonntag dem US-Nachrichtensender Fox News, beide Länder …
US-Finanzminister bestätigt: Strafzölle ausgesetzt
Berliner Flughafen: Jetzt wackelt auch der nächste Eröffnungstermin 2020
Eigentlich sollte es auf der Baustelle des Hauptstadtflughafens jetzt zügig vorangehen - den Eröffnungstermin 2020 vor Augen. Berichte von Prüfern und Zuständigen für …
Berliner Flughafen: Jetzt wackelt auch der nächste Eröffnungstermin 2020
Chef des südkoreanischen Mischkonzerns LG gestorben
Seoul (dpa) - Der Vorsitzende des südkoreanischen Mischkonzerns LG, Koo Bon Moo, ist tot. Koo, der sich in den vergangenen Monaten mehreren Gehirnoperationen unterzogen …
Chef des südkoreanischen Mischkonzerns LG gestorben

Kommentare