Telekom-Mitarbeiter setzten Streik fort

Auslagerung von 50 000 Arbeitsplätzen: - Bonn - Die Mitarbeiter der Deutschen Telekom wollen ihren Streik gegen die geplante Auslagerung von 50 000 Arbeitsplätzen unvermindert fortsetzten. "Auch am Montag werden bundesweit wieder mindestens 14 000 Beschäftigte die Arbeit niederlegen", sagte der Streikleiter der Gewerkschaft ver.di, Ado Wilhelm, am Sonntag auf Anfrage.

Über das Wochenende hatten insgesamt 1500 Menschen gegen die geplante Auslagerung in den neuen Bereich T-Service protestiert. Die Betriebsablauf sei dadurch beeinträchtigt gewesen.

Die Telekom will T-Service nach der Ablehnung von ver.di im Alleingang zum 1. Juli gründen. Den betroffenen Mitarbeitern muss der Konzern dazu noch bis zum Monatsende entsprechende Schreiben zusenden. In dieser Woche müsste also Bewegung in die Gespräche zwischen Telekom und ver.di kommen, damit eine gütliche Einigung erzielt werden kann. "Bislang gibt es kein neues Angebot der Telekom", sagte ver.di-Verhandlungsführer Lothar Schröder der Finanz- Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwache Autowerte und Brexit-Sorgen belasten Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Brexit-Sorgen und Strafzoll-Drohungen von Donald Trump gegen deutsche Autobauer haben am Montag die Dax-Anleger verunsichert. An den Verlusten …
Schwache Autowerte und Brexit-Sorgen belasten Dax
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet
Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die Hersteller konkret?
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten
Hannover (dpa) - Bei den Tarifverhandlungen für die rund 11 000 Beschäftigten der Geld- und Werttransportbranche sind sich beide Seiten noch nicht näher gekommen.
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten
Acht Milliardäre angeblich so reich wie die halbe Menschheit
Reichlich Diskussionsstoff für das 47. Weltwirtschaftsforum: Acht Männer besitzen so viel wie die gesamte ärmere Hälfte der Menschheit, sagt Oxfam. Die wachsende soziale …
Acht Milliardäre angeblich so reich wie die halbe Menschheit

Kommentare