Schnee-Chaos: Störungen auf der Stammstrecke

Schnee-Chaos: Störungen auf der Stammstrecke

Telekom senkt Preise für Festnetzgespräche

- Bonn - Die Deutsche Telekom wird ihre Preise für Gespräche im Festnetz deutlich senken. Von März an werde das Tarifsystem komplett neu gestaltet, teilte Europas größter Telekomkonzern am Mittwoch in Bonn mit.

<P>Die Gebühren für Ortsgespräche würden demnach um bis zu 75 Prozent sinken und für Ferngespräche um bis zu 59 Prozent. Die Telekom hat seit der Liberalisierung des Telefonmarktes in Deutschland deutliche Marktanteile verloren. Mit einer Flatrate für Ortsgespräche will die Festnetzsparte T-Com den Rückgang begrenzen. "Mit unseren massiven Preissenkungen und der übersichtlichen Tarifstruktur stellen wir die Erwartungen unserer Kunden in den Mittelpunkt und festigen unsere Spitzenposition in Deutschland", sagte Achim Berg, Vertriebsvorstand von T-Com.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gläubigerausschuss in Österreich entscheidet über Niki
Fast sechs Wochen ist es her, dass die Niki-Flugzeuge infolge der Air-Berlin-Pleite selbst am Boden bleiben mussten. Jetzt soll das juristische Tauziehen um die Airline …
Gläubigerausschuss in Österreich entscheidet über Niki
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um …
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die geplante Aufteilung der Telekom-Sparte T-Systems in zwei Gesellschaften kritisiert.
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu

Kommentare