Telekom lockt mit neuem Tarif-Angebot

Bonn- Im Tarifkonflikt bei der Konzerntochter T-Systems hat die Deutsche Telekom den Angestellten ein Angebot vorgelegt. Darin enthalten ist nicht nur eine Lohnerhöhung.

Danach sollen die rund 20 000 Beschäftigten der Großkundensparte für 2010 und 2011 insgesamt 3 Prozent mehr Geld erhalten, teilte das Unternehmen am Dienstag in Bonn mit. Weitere Bestandteile der Offerte sind eine Ergebnisbeteiligung von 0,4 Prozent, wenn T-Systems seine Ziel erreiche, sowie ein Programm zur Beschäftigungsförderung.

Die Gewerkschaft Verdi fordert eine Gehaltserhöhung von linear 5 Prozent bei zwölf Monaten Laufzeit. Begleitet ist die dritte Gesprächsrunde von bundesweiten Warnstreiks.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unruhe im Textilhandel: Deutsche Verbände warnen Bangladesch
Dhaka (dpa) - Kurz vor dem internationalen Bekleidungsgipfel in der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka am Samstag haben deutsche Gewerkschaften und Verbände die dortige …
Unruhe im Textilhandel: Deutsche Verbände warnen Bangladesch
Problemflieger A400M lässt Airbus-Gewinn einbrechen
Toulouse - Schon wieder neue Milliardenkosten: Das Transportflugzeug A400M bereitet Airbus Sorgen ohne Ende. Nun setzt der Chef des Flugzeugbauers die Käuferstaaten …
Problemflieger A400M lässt Airbus-Gewinn einbrechen
Bayer für Milliardendeal gewappnet
Bayer-Chef Baumann hält an seinem Zeitplan fest: Bis zum Jahresende soll der Erwerb des US-Saatgutriesen Monsanto abgeschlossen sein - und das laufende Geschäft mit …
Bayer für Milliardendeal gewappnet
„Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt - und Harry G grantelt in neuem Video
München - Ab sofort heißt die Capri-Sonne nicht mehr Capri-Sonne, sondern Capri-Sun. Fans des Kultgetränks finden das gar nicht gut, und auch Harry G ist empört und …
„Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt - und Harry G grantelt in neuem Video

Kommentare