Telekom lockt mit neuem Tarif-Angebot

Bonn- Im Tarifkonflikt bei der Konzerntochter T-Systems hat die Deutsche Telekom den Angestellten ein Angebot vorgelegt. Darin enthalten ist nicht nur eine Lohnerhöhung.

Danach sollen die rund 20 000 Beschäftigten der Großkundensparte für 2010 und 2011 insgesamt 3 Prozent mehr Geld erhalten, teilte das Unternehmen am Dienstag in Bonn mit. Weitere Bestandteile der Offerte sind eine Ergebnisbeteiligung von 0,4 Prozent, wenn T-Systems seine Ziel erreiche, sowie ein Programm zur Beschäftigungsförderung.

Die Gewerkschaft Verdi fordert eine Gehaltserhöhung von linear 5 Prozent bei zwölf Monaten Laufzeit. Begleitet ist die dritte Gesprächsrunde von bundesweiten Warnstreiks.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thyssenkrupp besorgt sich gut eine Milliarde Euro
Der Essener Industriekonzern Thyssenkrupp hat sich nach der Einigung auf eine Fusion der Stahlsparte mit der indischen Tata Steel gut eine Milliarde Euro am Kapitalmarkt …
Thyssenkrupp besorgt sich gut eine Milliarde Euro
Brent-Öl steigt auf den höchsten Stand seit Mitte 2015
New York (dpa) - Die Ölpreise haben am Montag deutlich zugelegt. Der Preis für die Nordseesorte Brent stieg auf den höchsten Stand seit Juli 2015. Am Abend lag der Preis …
Brent-Öl steigt auf den höchsten Stand seit Mitte 2015
Selbstfliegendes Lufttaxi absolviert ersten Testflug in Dubai
Ein spektakuläres Projekt - von einem deutschen Start-Up: In Dubai hat jetzt ein selbstfliegendes Lufttaxi seine ersten Runden gedreht.
Selbstfliegendes Lufttaxi absolviert ersten Testflug in Dubai
Nach der Bundestagswahl: Große Sorge an der griechischen Börse
Wahl mit Folgen: Die Börse in Athen reagiert mit großer Sorge auf die Bundestagswahl. Vor allem die FDP sorgt für Angst und Schrecken unter Anlegern.
Nach der Bundestagswahl: Große Sorge an der griechischen Börse

Kommentare