1. Startseite
  2. Wirtschaft

Tesla fährt erneut Rekorde ein

Erstellt:

Kommentare

Tesla Logo
Tesla Logo © IMAGO / Bihlmayerfotografie

Tesla hat zum Jahresanfang neue Rekorde gemeldet.

Austin in den USA - Der US-Elektroautobauer lieferte rund 310.000 Autos aus, 68 Prozent mehr als im Vorjahresquartal und so viel wie nie, wie er am Mittwoch mitteilte. Der Umsatz stieg dank höherer Preise um 81 Prozent auf 18,76 Milliarden Dollar (17,3 Milliarden Euro), der Gewinn versiebtfachte sich auf 3,3 Milliarden Dollar.

Tesla übertraf damit deutlich die Erwartung von Analysten, die mit 2,2 Milliarden Dollar Gewinn gerechnet hatten. Der Autobauer profitierte im ersten Quartal aber auch vom Verkauf von Emissionszertifikaten - sie brachten 679 Millionen Dollar ein.

Der Autobauer hielt an seiner Prognose fest, im Gesamtjahr die Auslieferungen um 50 Prozent im Vorjahresvergleich zu steigern. Dabei helfen auch die neuen Werke in Grünheide in Brandenburg und im US-Bundesstaat Texas. Die Quartalsrekorde erzielte Tesla nach eigenen Angaben trotz Lieferschwierigkeiten, die auch anderen Autobauern schwer zu schaffen machen. "Unsere Werke sind seit mehreren Quartalen nicht ausgelastet, die Lieferketten sind zum limitierenden Faktor geworden." Das werde auch das ganze laufende Jahr so bleiben. ilo/mkü

Auch interessant

Kommentare