+
Die begehrteste Küchenmaschine: der Thermomix von der Firma Vorwerk.

Lidl macht ein Angebot

Gute Nachricht für alle, denen Thermomix zu teuer ist

Der Thermomix von Vorwerk kostet mehr als 1000 Euro. Viele Hobbyköche schwärmen für die multifunktionale Küchenmaschine, wollen aber nicht so viel Geld bezahlen. Lidl macht genau diesen Leuten ein Angebot.  

Der "Monsieur Cuisine".

Der Lebensmitteldiscounter will Thermomix-Fans mit einem neuen Angebot ködern. In seinem Onlineshop bietet er nun wieder seinen Klon an, den "Monsieur Cuisine". Dieser war längere Zeit nicht lieferbar.

Die Küchenmaschine kostet 199 Euro plus Versandkosten und damit viel weniger als das Original. Sie soll Kochen, Garen, Mixen, Pürieren, Kneten, Rühren, Zerkleinern und andere Funktionen erfüllen. Lidl verspricht seinen Kunden, die das Gerät in den Online-Warenkorb schieben, zwischen dem 14. Dezember und 20. Dezember zu liefern.

Video: Die Thermomix-Alternativen von Aldi und Lidl im Test

Das könnte Sie auch interessieren: 

Die besten Alternativen zum Thermomix

Stiftung Warentest: Thermomix nicht die Nummer eins!

Hiobsbotschaft für Thermomix-Fans: Liegt die Maschine nicht unterm Weihnachtsbaum?

"Neo Magazin Royal"-Moderator Jan Böhmermann verscherzt es sich mit Thermomix-Fans

sah

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nachfrage nach E-Autos überraschend hoch - lange Lieferzeiten 
Wer sich angesichts der Debatte um Umweltbelastung und drohende Fahrverbote für ein Elektroauto entscheidet, muss sich - das ökologische Bewusstsein in allen Ehren - auf …
Nachfrage nach E-Autos überraschend hoch - lange Lieferzeiten 
China droht mit scharfen Reaktionen auf mögliche US-Strafzölle
China hat den USA wegen der geplanten Einfuhrbeschränkungen für Stahl und Aluminium mit scharfen Reaktionen gedroht.
China droht mit scharfen Reaktionen auf mögliche US-Strafzölle
USA planen Strafzölle auf Stahl - Deutsche Wirtschaft reagiert bestürzt
Experten entlarvten Donald Trumps „freundliche Pose“ beim Weltwirtschaftsgipfel als reinen Marketing-Gag. Vor allem deutsche Wirtschaftsvertreter warnen vor den …
USA planen Strafzölle auf Stahl - Deutsche Wirtschaft reagiert bestürzt
Städtetag erwartet Fahrverbote für Dieselfahrzeuge
Der Deutsche Städtetag rechnet damit, dass die hohe Belastung durch Stickoxide zu Fahrverboten für Dieselfahrzeuge in Städten führen wird.
Städtetag erwartet Fahrverbote für Dieselfahrzeuge

Kommentare