+
Das Gebäude der New York Times.

"NY Times" streicht acht Prozent der Jobs in Nachrichtenredaktion

New York - Die angesehene “New York Times“ will bis Jahresende acht Prozent der Stellen in der Nachrichtenredaktion streichen.

Der Stellenabbau soll mit Abfindungen, notfalls aber auch mit Kündigungen vollzogen werden, wie aus einem am Montag an Mitarbeiter verschickten Schreiben hervorgeht. Die Zeitung ist das Flaggschiff des Medienunternehmens “The New York Times Co.“ Das Blatt hatte bereits im vergangenen Jahr insgesamt 200 Stellen in mehreren Unternehmensbereichen abgebaut, bleibt aber nach wie eines der größten Nachrichtenunternehmen der USA.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Post mit Millionen erfundenen Briefen betrogen
Bonn/Frankfurt (dpa) - Die Deutsche Post ist mit Millionen erfundenen Briefen betrogen worden. Die Staatsanwaltschaft ermittele in dem Fall, sagte ein Postsprecher.
Post mit Millionen erfundenen Briefen betrogen
Noch 30 "technische Risiken" in BER-Fluggastterminal
Berlin (dpa) - In dem noch nicht fertiggestellten Fluggastterminal des neuen Hauptstadtflughafens BER in Schönefeld bestehen derzeit etwa 30 "technische Risiken" von …
Noch 30 "technische Risiken" in BER-Fluggastterminal
Post bei Brief-Rabattzahlungen um bis zu 100 Millionen Euro betrogen
Die deutsche Post ist offenbar um eine hohe Millionensumme betrogen worden. Es geht um Rabattzahlungen bei gebündelten Briefen. Drei Beschuldigte sitzen bereits hinter …
Post bei Brief-Rabattzahlungen um bis zu 100 Millionen Euro betrogen
Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal
Nach elf Jahren Bauzeit werden die Mängel am Hauptstadtflughafen BER nach und nach beseitigt. Aktuell sollen im Fluggastterminal noch 30 „technische Risiken“ bestehen.
Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Kommentare