+
Trotz Krise im Aufwärtstrend - vor allem dank des Vertrauens der Verbraucher.

Diesen Marken vertrauten die Deutschen in der Krise

Köln - Viele Unternehmen haben im Krisenjahr 2009 ums Überleben gekämpft. Andere Firmen haben hingegen zugelegt. Eine Studie zeigt, welchen Marken die deutschen Verbraucher in der Krise vertraut haben.

In einer Studie des Kölner Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGovPsychonomics AG wurden 250 000 Verbraucher befragt. Im sogenannten BrandIndex werden Punkte vergeben. Dabei zählen folgende Faktoren: Markenpräsenz, Allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Arbeitgeberimage und Weiterempfehlungsbereitschaft. 

Aus den Antworten der Befragten ergeben sich die Punkte für die einzelnen Marken. Es zeigte sich: ihren beliebtesten Marken haben die Deutschen auch im wirtschaftlich schweren Jahr 2009 vertraut. Sehen Sie hier die Gewinner der Krise:

Die Top-Marken im Krisenjahr 2009

Die Top-Marken im Krisenjahr 2009

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Im Konflikt um Zölle verkeilen sich die USA und die EU ineinander. Angesichts des mächtigen Gegners dringt die Bundesregierung auf Geschlossenheit in der Europäischen …
Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Ein Aldi Kunde erhebt über Facebook Vorwürfe gegen den Discounter. Ein Produkt weise gleich mehrere Mängel auf einmal auf. Das Unternehmen reagiert sofort.
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne
Der Mann, der Fiat und Chrysler rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun endet die 14-jährige Erfolgsgeschichte von Sergio Marchionne schon jetzt - …
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne

Kommentare