Top-Unternehmen schaffen viele Jobs

München - Die 50 wachstumsstärksten Familienunternehmen in Bayern haben in den vergangenen Jahren mehr als 6000 Arbeitsplätze geschaffen.

Die Firmen seien mit ihrer dynamischen Entwicklung Vorbild und Motivator für junge Unternehmen und Existenzgründer, sagte Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) am Donnerstag bei der Ehrung der Preisträger „Bayerns Best 50“ in München. „Gerade angesichts des zunehmenden Fachkräftebedarfs und in Konkurrenz mit namhaften Großkonzernen ist das heute wahrlich keine leichte Aufgabe für unseren Mittelstand.“

Zu den Preisträgern gehören in diesem Jahr unter anderem die Hotel-Kette Motel One, der Caravan-Hersteller Fendt und der Design-Versand AmbienteDirect. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr zum 12. Mal vergeben. Bewerben konnten sich inhabergeführte Firmen mit mindestens 50 Mitarbeitern, die ihren Sitz in Bayern haben und in den vergangenen Jahren sowohl ihren Umsatz als auch die Zahl der Mitarbeiter stark gesteigert haben. „In vielen Fällen steht hinter unseren Familienunternehmen tatsächlich die Familie als integrierende und identitätsstiftende Basis“, sagte Zeil.

Derzeit gebe es rund 580 000 mittelständische Betriebe in Bayern. „Kein anderes Bundesland hat mit per Saldo über 36 000 neuen Unternehmen in den vergangenen fünf Jahren sein mittelständisches Fundament so stark verbreitet.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Noch sind die Millionen nicht zusammen, die Tausenden Air-Berlin-Mitarbeitern etwas Luft verschaffen könnten bei der Jobsuche. Die Sorge hat der Vorstandschef persönlich …
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am …
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Der US-Milliardär George Soros spendet regelmäßig immense Summen für wohltätige Zwecke. Nun soll der Hedgefonds-Guru den Riesenbetrag von 18 Milliarden Dollar gestiftet …
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Ritter Sport und Dextro Energy haben in einem Markenrechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Sieg errungen.
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht

Kommentare