Top-Unternehmen als Jobmaschinen

- München - Kreativen und innovativen Geist bescheinigt Wirtschaftsminister Otto Wiesheu den bayerischen Unternehmern - besonders denen, die beim Wettbewerb "Bayerns Best 50" einen Preis erhielten. Der Minister zeichnete in der Residenz die 50 wachstumsstärksten Mittelständler des Freistaats aus. Sie hätten den Beweis für Bayerns überragende Wirtschaftskraft erbracht.

<P>Zusammen schufen die 50 Preisträger von 1998 bis 2002 knapp 15 000 Arbeitsplätze - ein Plus von 291 Prozent. Mit 2784 neuen Stellen hatte sich die Holzkirchener Pharmafirma Hexal als größte Jobmaschine erwiesen. 800 Menschen fanden bei der Kuffler Gruppe, einem großen Münchner Gastronomieunternehmen, Arbeit. Beim Umsatzwachstum war der Automatisierungstechnik-Hersteller Rasco aus Kolbermoor im Wertungszeitraum mit 1149 Prozent vorne dabei. Ein Plus von 969 Prozent erzielte der IT-Dienstleister Skytec aus Oberhaching.</P><P>Die ausgezeichneten Firmen kommen aus allen Branchen und Regierungsbezirken - 18 von ihnen aus Oberbayern. Als besonders wachstumsstark hatten sich die vier ausgezeichneten Biotech- und Medizin-Firmen erwiesen. Sie steigerten ihren Umsatz von 1998 bis 2002 durchschnittlich um 398 Prozent.</P><P>Die Preisträger aus München sind die Softwareanbieter Attos, der IT-Dienstleister Compusafe Data Systems, der Versicherungssoftware-Spezialist FJA, die Anwaltskanzlei Haarmann, Hemmelrath & Partner, die Kuffler Gruppe, die Unternehmensberatung Roland Berger und der Standardsoftware-Entwickler Soft M.</P><P>Aus der Umgebung der Landeshauptstadt wurden der Chirurgie-Software-Hersteller Brainlab aus Heimstetten, der Arzneimittelvertrieb Eurim-Pharm aus Piding, Hexal, die Computerspeicher-Experten von MCE aus Ottobrunn, die IT-Beratungsfirma MSG Systems, Ismaning, Rasco in Kolbermoor, das Sport- & Tagungs-Resort Residence in Feldafing, die IT-Beratungsfirma Skytec aus Oberhaching sowie der Logistikdienstleister Unternehmensgruppe Reichhart aus Gilching ausgezeichnet.<BR><BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stiftung Warentest untersucht 30 Lachsfilets und gibt Kunden allgemeinen Tipp
Wer frischen Fisch kaufen möchte, muss sich dafür nicht an die Theke stellen. Seit wenigen Jahren gibt es ihn auch abge­packt in Selbst­bedienungs­truhen von Discountern …
Stiftung Warentest untersucht 30 Lachsfilets und gibt Kunden allgemeinen Tipp
Lettlands Zentralbankchef mit Amtsausübungsverbot belegt
In der Korruptionsaffäre um Zentralbankchef Ilmars Rimsevics greift die Anti-Korruptionsbehörde durch und belegt ihn mit einem Amtsausübungsverbot. Doch bleibt weiter …
Lettlands Zentralbankchef mit Amtsausübungsverbot belegt
Umfrage: Deutsche zu Fahrverboten gespalten
Sollen deutsche Städte Fahrverbote für schmutzige Dieselwagen verhängen dürfen oder nicht? Kurz vor einem wichtigen Urteil ist die Bevölkerung in der Frage entzweit. …
Umfrage: Deutsche zu Fahrverboten gespalten
Einigung im Streit um VW-Haustarif
Langenhagen (dpa) - Im Streit um den Haustarif bei Volkswagen hat es in der Nacht zum Mittwoch eine Einigung gegeben. Zu den Details wurde allerdings zunächst nichts …
Einigung im Streit um VW-Haustarif

Kommentare