Brand an der Wiesn breitet sich aus - Spezialisten vor Ort

Brand an der Wiesn breitet sich aus - Spezialisten vor Ort
+

Urlaubsland Deutschland:  Tourismus boomt

Wiesbaden - Deutschland bleibt ein beliebtes Reiseziel. Im August registrierte das Statistische Bundesamt mehr Übernachtungen, die Zahl der ausländischen Gäste stieg deutlich.

Wie das Statistische Bundesamt am Freitag vorläufig mitteilte, wurden im August in den Beherbergungsbetrieben 46,6 Millionen Gästeübernachtungen registriert. Gegenüber dem Vorjahr ist dies ein Plus von zwei Prozent. Dabei stieg vor allem die Zahl der Übernachtungen ausländischer Gäste. Sie legte binnen Jahresfrist um elf Prozent auf 7,7 Millionen zu. Dagegen blieb die Zahl der Gäste aus dem Inland, die am Urlaubsort übernachteten, mit 38,9 Millionen nahezu unverändert.

Fotostrecke: Das nervt im Urlaub

Die Flops: Das nervt im Urlaub

Unterschieden nach Betriebsarten stieg die Zahl der Übernachtungen im August binnen Jahresfrist in der Hotellerie um sechs Prozent auf 24,8 Millionen. In den Vorsorge- und Rehabilitationskliniken sank sie dagegen um ein Prozent auf 4,1 Millionen. Für die übrigen Betriebsarten - darunter Ferienhäuser und -wohnungen sowie Erholungs- und Ferienheime und Campingplätze - wurde den Angaben zufolge ein Minus von drei Prozent auf 17,7 Millionen Übernachtungen verzeichnet.

Großstädte besonders beliebt

Wie die Behörde weiter mitteilte, stiegen die Übernachtungszahlen in Großstädten mit mindestens 100 000 Einwohnern im Vergleich zum Vorjahresmonat um zehn Prozent auf 9,9 Millionen. In Kommunen mit weniger als 100 000 Einwohnern blieb die Zahl der Übernachtungen mit 36,7 Millionen dagegen nahezu konstant. Seit Jahresbeginn wurden von den Statistikern 260,3 Millionen Gästeübernachtungen registriert, ein Zuwachs um drei Prozent gegenüber den ersten acht Monaten 2009. Dabei entfielen 219,1 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Inland - ein Anstieg um zwei Prozent - und 41,2 Millionen auf ausländische Gäste, zehn Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Handelskammer sieht Chance auf Lösung im Handelsstreit
Der Handelskonflikt zwischen den USA und China erreicht an diesem Montag eine neue Eskalationsstufe. Dann greifen weitere Strafzölle. Reißt jetzt auch der Gesprächsfaden …
US-Handelskammer sieht Chance auf Lösung im Handelsstreit
Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten
Ein Facebook-User ist wirklich angewidert: Aldi-Mitarbeiter scheuchten eine Obdachlose vom Gelände und werden ausfallend. Jetzt erklärt sich das Unternehmen. 
Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten
Deutsche Windenergie-Branche fühlt sich ausgebremst
Die Hersteller und Bauer von Windenergie-Anlagen kommen in Hamburg zu ihrem größten Branchentreffen zusammen. Weltweit erlebt die Windenergie einen starken Aufwärtstrend …
Deutsche Windenergie-Branche fühlt sich ausgebremst
Auktion entscheidet Sky-Übernahmeschlacht
London (dpa) - Die Übernahmeschlacht um das britische Medien- und Telekommunikationsunternehmen Sky zwischen dem Murdoch-Konzern 21st Century Fox und US-Kabelkonzern …
Auktion entscheidet Sky-Übernahmeschlacht

Kommentare