Urteil: Schlecker-Kinder müssen lange ins Gefängnis

Urteil: Schlecker-Kinder müssen lange ins Gefängnis
+
Das Amtsgericht München eröffnete am Dienstag das Insolvenzverfahren, wie die Behörde mitteilte.

Bekannt aus „Höhle der Löwen“

Tourismus-Unternehmer Öger meldet Privatinsolvenz an

Hamburg/München - Der Reiseunternehmer Vural Öger hat Privatinsolvenz angemeldet. Das Amtsgericht München eröffnete am Dienstag das Insolvenzverfahren, wie die Behörde mitteilte.

„Nach dem Zusammenbruch seiner Unternehmensgruppe in Deutschland und der Türkei Anfang des Jahres 2016 sieht sich der deutsch-türkische Unternehmer Vural Öger insbesondere aus übernommenen Bürgschaften persönlichen Schulden in erheblicher Höhe ausgesetzt“, teilte sein Insolvenzverwalter Matthias Hofmann mit. 

Ögers Anwalt war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Der Unternehmer war zuletzt in der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ aufgetreten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil: Schlecker-Kinder müssen lange ins Gefängnis
Revision abgeschmettert: Die Kinder von Drogerie-König Anton Schlecker (74) müssen hinter Gitter. Das entschied der BGH.
Urteil: Schlecker-Kinder müssen lange ins Gefängnis
Dax unverändert - Quartalsberichte und Banken im Blick
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Donnerstag bislang kaum vorwärts gekommen. Der deutsche Leitindex stand zuletzt 0,02 Prozent höher bei 12.315,15 Punkten. Der Index …
Dax unverändert - Quartalsberichte und Banken im Blick
Wirecard will "Qualitätsmängel" abstellen
Börsenspekulanten haben den Dax-Konzern Wirecard mehrfach attackiert. Ergebnis waren wilde Kursschwankungen. Vorstandschef Braun will dem künftig vorbeugen - eine Idee …
Wirecard will "Qualitätsmängel" abstellen
Bayer-Chef Baumann steht ungemütliche Hauptversammlung ins Haus
Die Übernahme des US-Agrarkonzerns Monsanto hat den Leverkusener Chemieriesen Bayer ins Fadenkreuz von Umweltschützern und Anwälten weltweit gebracht.
Bayer-Chef Baumann steht ungemütliche Hauptversammlung ins Haus

Kommentare