Toyota entscheidet bis Ende 2008 über Billigauto

-

Berlin (dpa) - Der japanische Autobauer Toyota will bis Ende 2008 über einen Einstieg in ein Billigauto für Schwellenländer entscheiden.

"Derzeit testen wir einen Prototyp. Bis zum Ende des Jahres werde wir eine Entscheidung treffen, ob wir mit dem Auto in Serienfertigung gehen oder nicht", sagte Toyota-Chef Katsuaki Watanabe der in Berlin erscheinenden Zeitung "Welt am Sonntag". Toyota arbeite seit zwei Jahren "an Technologien und Komponenten für ein Einstiegsauto, das für Schwellenländer gedacht ist".

Die boomenden Märkte der so genannten BRIC-Länder sind nach Watanabes Einschätzung neben den Themen Umwelt, Energie und Sicherheit von entscheidender Bedeutung für die Autoindustrie: "Dies und der Erfolg in Schwellenmärkten wie Brasilien, Russland, Indien und China werden für jeden Konzern der Schlüssel zum weiteren Wachstum in der Automobilindustrie sein."

Watanabe hatte bereits vor mehr als einem Jahr die Entwicklung eines eigenen Billigautos angekündigt. Auf die Frage, ob Toyota ein Jahr verloren habe, sagte er: "Wir haben in den vergangenen Monaten signifikante Fortschritte bei der Entwicklung der notwendigen Technologie für das Einstiegsauto erzielt." Allerdings müssten bis zur Marktreife "manchmal enorme Herausforderungen" bewältigt werden, wie das "Zusammenspiel von Qualität und Kosten".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

G20: Finanzminister Scholz will für freien Handel werben
Ein freier und fairer Welthandel? Für den Bundesfinanzminister eine Notwendigkeit. "Die Wohlstandsgewinne sind für alle größer, wenn wir kooperieren", sagte Olaf Scholz …
G20: Finanzminister Scholz will für freien Handel werben
Bericht: Datenleck bei Autobauern - auch VW betroffen
New York (dpa) - Zehntausende Dokumente mit sensiblen Daten großer Autohersteller sind laut einem Zeitungsbericht vorübergehend öffentlich im Internet aufgetaucht.
Bericht: Datenleck bei Autobauern - auch VW betroffen
Über 200.000 Autokäufer nutzen Umweltprämie
Die sogenannte Umweltprämie - ein Zuschuss für Kunden beim Kauf eines sauberen Autos - sollte ein Mittel sein, um den Anteil älterer und schmutziger Dieselwagen auf den …
Über 200.000 Autokäufer nutzen Umweltprämie
Minister will Bahn bei Verkehrssteigerung unterstützen
Es gebe keinen Zweifel, "dass mir sehr viel an der Bahn liegt", sagt Verkehrsminister Scheuer. Er wolle mithelfen, dass mehr Menschen und Güter auf der Schiene befördert …
Minister will Bahn bei Verkehrssteigerung unterstützen

Kommentare