Toyota erwägt "Not-Aus" für seine Autos

New York - Der von gefährlichen Pannen heimgesuchte japanische Autohersteller Toyota arbeitet fieberhaft daran, seine Wagen sicherer zu machen.

Im Notfall sollen Fahrer ihr Auto leichter zum Stehen bringen können. Toyota erwäge, den Startknopf derart umzubauen, dass ein dreimaliges Drücken den Motor ausschaltet, sagte ein Konzernsprecher am Donnerstag.

Bislang muss der Knopf drei Sekunden lang kontinuierlich gedrückt bleiben. Sicherheitsexperten hatten die Funktion bereits früher kritisiert, weil sie in Notsituationen unbrauchbar sei. Weil Toyotas sich nicht mehr anhalten ließen, soll es bereits mehrere Tote gegeben haben.

Der Konzern muss mehr als acht Millionen Autos wegen klemmender Gaspedale und gefährlich rutschender Fußmatten zurückrufen. In beiden Fällen lassen sich die Autos schlimmstenfalls nicht mehr auf gewöhnlichem Wege stoppen, sondern beschleunigen kontinuierlich weiter.

Fehlerhafte Bremsen bei mehreren Hybridfahrzeugen, darunter dem Verkaufsschlager Prius, kamen jüngst verschärfend hinzu. Hier müssen 437 000 Wagen in die Werkstätten. Toyota rechnet mit einer Milliardenbelastung wegen des Debakels. Bereits im Januar waren die Verkäufe drastisch zurückgegangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Qatar Airways will bei American Airlines einsteigen
Fort Worth (dpa) - Qatar Airways bereitet eine Beteiligung an der größten US-Fluggesellschaft American Airlines vor. Wie American Airlines in einer Mitteilung an die …
Qatar Airways will bei American Airlines einsteigen
Bahn kommt bei Stahltransporten nicht hinterher
Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat Probleme, der Nachfrage nach Stahltransporten nachzukommen. Einem Bericht der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" zufolge verliert die …
Bahn kommt bei Stahltransporten nicht hinterher
Neue Pflegeausbildung ab 2020
In einer alternden Gesellschaft wird Pflege zu einem wichtigen Berufsfeld. Die Ausbildung muss entsprechend angepasst und modernisiert werden. Nach zehnjährigem Ringen …
Neue Pflegeausbildung ab 2020
Dax schüttelt dank steigender Ölpreise Verluste ab
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat seine Verluste dank wieder steigender Ölpreise wettgemacht. Der deutsche Leitindex bleibt damit in Reichweite seines kürzlich …
Dax schüttelt dank steigender Ölpreise Verluste ab

Kommentare