Toyota nimmt Produktion wieder auf

Tokio - Der Automobilhersteller Toyota hat erstmals seit dem Erdbeben und dem Tsunami vom 11. März in allen seinen Werken in Japan die Produktion wieder aufgenommen.

Dies teilte ein Sprecher am Montag mit. Jedoch arbeiteten die Werke nur mit verminderter Kapazität, da es weiterhin an Zulieferteilen für die Produktion mangele. Wann der weltgrößte Automobilbauer wieder die volle Auslastung seiner japanischen Werke erreiche, sei noch nicht abzuschätzen.

Das Erdbeben hatte Fabriken im Nordosten Japans zerstört oder schwer beschädigt, so dass Zulieferer zeitweise keine für die Produktion benötigen Teile liefern konnten. Nach Angaben des Toyota-Sprechers hat die Katastrophe zu einem Produktionsrückstand von 260.000 Autos geführt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesetzliche Neuregelung für mehrere Sozialkassen
Berlin (dpa) - Um das sogenannte Sozialkassenverfahren zu retten, hat der Bundestag die Tarifverträge von insgesamt elf Branchen per Gesetz für allgemeinverbindlich …
Gesetzliche Neuregelung für mehrere Sozialkassen
US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Bei der Aufarbeitung des VW-Abgasskandals macht die US-Justiz Druck. Ein früherer Manager des Autobauers sitzt in den Staaten bereits in Haft. Einem Bericht zufolge …
US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden
In der VW-Abgas-Affäre lassen die USA weltweit nach früheren Mitarbeitern des Autokonzerns fahnden. Auch Winterkorn-Vertraute sollen darunter sein.
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden
Steigende Ölpreise hieven Dax ins Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Donnerstag etwas von seinen jüngsten Verlusten erholt. Nachdem die Anleger an den beiden Handelstagen zuvor noch Kasse gemacht …
Steigende Ölpreise hieven Dax ins Plus

Kommentare