Kein Fraktionszwang: Merkel gibt Abstimmung über Ehe für alle frei

Kein Fraktionszwang: Merkel gibt Abstimmung über Ehe für alle frei
+
Toyota ruft 57 000 Autos in der Türkei zurück.

Toyota ruft 57 000 Autos in der Türkei zurück

Istanbul - Weltweit sind es nun schon über acht Millionen Wagen: Auch in der Türkei musste Toyota 57 000 Autos zurückrufen. Betroffen sind sechs Modelle der Baujahre 2005 bis 2009.

Toyota startet den nächsten Rückruf

Toyota lehnt Umweltpreis  für Prius ab

Reparatur von Toyota-Gaspedalen

Der japanische Fahrzeughersteller Toyota muss auch in der Türkei mehr als 57 000 Autos wegen Mängeln zurückrufen. Wegen der bekannten Probleme mit möglicherweise klemmenden Gaspedalen müssen sechs Modelle der Baujahre 2005 bis 2009 überprüft werden.

Eine Toyota-Sprecherin sagte am Montag in Istanbul, mögliche Gefahren könnten binnen einer halben Stunde beseitigt werden. Toyota ruft weltweit bereits weit mehr als acht Millionen Wagen wegen klemmender Gaspedale und gefährlich rutschender Fußmatten zurück.

Bei weiteren 437 000 Hybridautos sind die Bremsen fehlerhaft. Der wichtige US-Markt ist besonders schwer in Mitleidenschaft gezogen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EZB zuversichtlich - Billiggeld bald auf dem Rückzug?
Viele Experten rätseln, warum die Inflation in etlichen Ländern Europas niedrig bleibt. Die Europäische Zentralbank erwartet, dass das viele Notenbankgeld in einiger …
EZB zuversichtlich - Billiggeld bald auf dem Rückzug?
Dax verliert: Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen um eine mögliche Verschärfung der Geldpolitik haben den deutschen Aktienmarkt belastet. Damit büßte der Dax seine zu Wochenbeginn erzielten …
Dax verliert: Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB
Koalition einig über Stromnetz-Abgaben - Anpassung ab 2019
Die Finanzierung der Stromnetze soll auf alle Schultern fair verteilt werden - so haben es die Noch-Koalitionäre den Ost- und Nordländern zugesagt. Nach langem …
Koalition einig über Stromnetz-Abgaben - Anpassung ab 2019
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission brummte dem Internet-Konzern eine …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google

Kommentare