+
Toyota ruft 57 000 Autos in der Türkei zurück.

Toyota ruft 57 000 Autos in der Türkei zurück

Istanbul - Weltweit sind es nun schon über acht Millionen Wagen: Auch in der Türkei musste Toyota 57 000 Autos zurückrufen. Betroffen sind sechs Modelle der Baujahre 2005 bis 2009.

Toyota startet den nächsten Rückruf

Toyota lehnt Umweltpreis  für Prius ab

Reparatur von Toyota-Gaspedalen

Der japanische Fahrzeughersteller Toyota muss auch in der Türkei mehr als 57 000 Autos wegen Mängeln zurückrufen. Wegen der bekannten Probleme mit möglicherweise klemmenden Gaspedalen müssen sechs Modelle der Baujahre 2005 bis 2009 überprüft werden.

Eine Toyota-Sprecherin sagte am Montag in Istanbul, mögliche Gefahren könnten binnen einer halben Stunde beseitigt werden. Toyota ruft weltweit bereits weit mehr als acht Millionen Wagen wegen klemmender Gaspedale und gefährlich rutschender Fußmatten zurück.

Bei weiteren 437 000 Hybridautos sind die Bremsen fehlerhaft. Der wichtige US-Markt ist besonders schwer in Mitleidenschaft gezogen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn Tante Emma fehlt: Ladenmangel auch in Bayerns Innenstädten
Auch in Bayerns Städten fehlt immer häufiger der Laden um die Ecke, um sich schnell Butter oder Milch zu kaufen. Doch es könnte ein neues Geschäftsmodell geben.
Wenn Tante Emma fehlt: Ladenmangel auch in Bayerns Innenstädten
Premiere in Toulouse: A330neo absolviert ersten Testflug
Sparsamere Triebwerke und neues Flügel-Design: Mit der Neuauflage des Langstrecken-Flugzeugs A330 will Airbus sich im Wettbewerb mit Boeings "Dreamliner" behaupten.
Premiere in Toulouse: A330neo absolviert ersten Testflug
Katalonien-Konflikt und Geschäftszahlen beenden Rekordjagd
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt herrscht nach der jüngsten Rekordjagd Katerstimmung. Sowohl die wieder zugespitzte politische Krise um das …
Katalonien-Konflikt und Geschäftszahlen beenden Rekordjagd
Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive
Smartphone für alle - bei dm-Angestellten ist das bald Realität. Die weiter wachsende Drogeriemarktkette will Mitarbeiter digital fit machen. Das nutzt auch den Kunden. …
Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive

Kommentare