Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste

Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste
+
Mit dem neuen Partner CSAV will Hapag-Lloyd wieder schlagkräftiger werden. Foto: Maurizio Gambarini

Linienreederei

Tradtionsreiche Hapag-Lloyd in schwerem Fahrwasser

Hamburg - Die traditionsreiche Linienreederei Hapag-Lloyd ist nach wie vor in schwerem Fahrwasser. In den ersten neun Monaten 2014 lag der operative Konzernverlust bei 41 Millionen Euro.

Das Konzernergebnis von Hapag-Lloyd betrug 224 Millionen Euro. Niedrige Frachrraten und die Dollarschwäche belasten das Geschäft, das von steigendem Containertransport (4,35 Mio TEU) und rückläufigem Umsatz - minus 2,5 Prozent auf 4,9 Milliarden Euro - in den ersten neun Monaten gekennzeichnet war. Mit dem neuen Partner CSAV will das Unternehmen wieder schlagkräftiger werden.

Die Hapag-Lloyd AG selbst war 1970 durch die Fusion zweier Reedereien entstanden, die jeweils seit mehr als 100 Jahren in der Schifffahrt unterwegs waren. Die Flotte umfasst heute 147 Containerschiffe.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Brüssel (dpa) - Die EU-Finanzminister haben fast die Hälfte der als Steueroasen gebrandmarkten Gebiete nach nur anderthalb Monaten wieder von ihrer schwarzen Liste …
EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Musk verlängert für zehn Jahre als Tesla-Chef
Palo Alto (dpa) - Elon Musk hat seinen Vertrag als Chef des Elektro-Autobauers Tesla für weitere zehn Jahre verlängert. Dabei soll er nur in Aktien bezahlt werden und …
Musk verlängert für zehn Jahre als Tesla-Chef
Rabatt-Revolution bei Aldi: So kontern Rossmann und dm
Aldi will offenbar mit einer nie dagewesenen Rabatt-Aktion Preise für Drogerie-Produkte im Wettbewerb mit Rossmann, dm & Co. unterbieten. Nun haben die beiden …
Rabatt-Revolution bei Aldi: So kontern Rossmann und dm
Dax so hoch wie nie zuvor
Frankfurt/Main (dpa) - Die Euphorie an den weltweiten Börsen geht weiter: Am Dienstag erreichte nun auch der Dax gleich zum Handelsauftakt einen Rekord.
Dax so hoch wie nie zuvor

Kommentare