+
Der Bremer Kreuzfahrt-Veranstalter zieht um nach München.

46 Mitarbeiter gekündigt

Transocean Kreuzfahrten zieht nach München

München - Der Bremer Kreuzfahrt-Veranstalter Transocean verlagert seinen Sitz nach München. Wie eine Sprecherin bekanntgab, wurde den Mitarbeitern deshalb gekündigt.

Der Bremer Reiseveranstalter Transocean Kreuzfahrten verlagert seinen Unternehmenssitz nach München. Die 46 Mitarbeiter hätten eine Kündigung erhalten, sagte eine Sprecherin der Muttergesellschaft Premicon AG am Freitag in München. Es gebe aber Gespräche über einen möglichen Wechsel zu einem Hannoveraner Dienstleister, mit dem Premicon zusammenarbeite. Das Unternehmen begründete den Wechsel mit dem zunehmenden Wettbewerb und Preisdruck bei Fluss- und Seekreuzfahrten. Zu der Flotte von Transocean gehören fünf Schiffe, darunter die „Astor“. Premicon hat das Hochseeschiff für die drei kommenden Winter wegen des schwierigen Saisongeschäfts an den britischen Anbieter Cruise & Maritime Voyages verchartert. Im Sommer bleibt es Flaggschiff von Transocean.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück
Barcelona - Als hätte es die Smartphone-Revolution nicht gegeben: Das klassische Einfach-Handy Nokia 3310 wird neu aufgelegt. Die bunte Reinkarnation bekam beim Mobile …
Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück
Google heizt Wettlauf um schlauere Smartphones der Zukunft an
Barcelona - Google Assistant gegen Alexa gegen Siri: Der Kampf digitaler Assistenten um die Gunst der Nutzer spitzt sich zu. Google will nun im Kielwasser der …
Google heizt Wettlauf um schlauere Smartphones der Zukunft an
LG präsentiert neue Geräte - G6 mit großem Bildschirm
Barcelona - Wird es erfolgreicher, als der Vorgänger? LG stellt auf dem Mobile World Congress mit dem G6 das aktuellste Modell seines Smartphone-Flagschiffs vor - und …
LG präsentiert neue Geräte - G6 mit großem Bildschirm
Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung
Warren Buffetts Gespür für lukrative Geldgeschäfte hat seinen Aktionären einen weiteren Milliardengewinn beschert. In seinem Brief an die Investoren macht die …
Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung

Kommentare