Trauerfeier für Leo Kirch Ende nächster Woche

München - Die Trauerfeier für den am Donnerstag gestorbenen Medienunternehmer Leo Kirch soll vermutlich Ende nächster Woche in München stattfinden.

Die Trauerfeier für den am Donnerstag gestorbenen Medienunternehmer Leo Kirch soll vermutlich Ende nächster Woche in München stattfinden. Die Vorbereitungen dafür würden derzeit getroffen, sagte ein Sprecher der Familie am Freitag in München. Auf die laufenden Prozesse gegen die Deutsche Bank und deren Ex-Chef Rolf Breuer habe Kirchs Tod zunächst keinen Einfluss, teilte ein Sprecher des Oberlandesgerichts München mit.

Lesen Sie dazu auch:

Leo Kirch ist tot: Er starb im Kreise seiner Familie

Kirch hatte Breuer vorgeworfen, mit seinen in einem Interview geäußerten Zweifeln an der Kreditwürdigkeit des Medienunternehmers die Insolvenz der Kirch-Gruppe herbeigeführt zu haben. Geklagt hatte deshalb aber nicht der Medienunternehmer persönlich, sondern die Gesellschaft KGL Pool, in der insolvente Töchter des früheren Konzerns ihre Schadenersatzansprüche bündelten. Kirch war nach langer Krankheit im Alter von 84 Jahren gestorben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden
Der Berliner Flughafenbetreiber FBB will am Freitag (ca. 17.00 Uhr) nach einer Aufsichtsratssitzung den neuen Eröffnungstermin für den Flughafen BER verkünden.
Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden
Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Der private Konsum, gute Geschäfte in der Industrie oder am Bau treiben den Wirtschaftsaufschwung. Doch von dem Wachstum profitieren nicht alle Menschen gleichermaßen.
Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Donnerstag nach dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) mit leichten Verlusten aus dem Handel gegangen. Der deutsche …
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten
Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage
Korruptionsverdacht und Personalspekulationen: Seit Monaten rumort es beim europäischen Luftfahrtriesen Airbus. Nun wird auch ganz offen über mögliche Management-Wechsel …
Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage

Kommentare