Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel

Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel
+
Wolfgang Grupp.

Trigema-Chef Grupp schießt gegen Schlecker

Düsseldorf - Der Trigema-Chef Wolfgang Grupp hat deutliche Kritik am Unternehmer Anton Schlecker geübt. Er warf der Drogeriekette Größenwahn und Gier zulasten der Angestellten vor.

“Ein Unternehmen zulasten der Mitarbeiter, der Lieferanten, vor allem aber auf Kosten des Staates zu sanieren, hat nichts mehr mit Marktwirtschaft zu tun“, sagte Grupp der “Wirtschaftswoche“ (Onlineausgabe). Durch die angestrebte Planinsolvenz könne die Drogeriekette nun drei Monate lang Lohnkosten sparen.

Schlecker habe das Geld, das er mithilfe seiner Beschäftigten verdient habe, für sich behalten beziehungsweise in die Expansion des Unternehmens gesteckt. “Hier werden diejenigen belohnt, die dem Größenwahn und der Gier frönen, während die Anständigen die Dummen sind“, kritisierte Grupp, der wie Schlecker seinen Firmensitz in Schwaben hat.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab
In Zukunft werden die Preise für Waren und Dienstleistungen auf den nächsten 5-Cent-Betrag gerundet werden.
Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab
Telekom-Chef: „Kunden sollen nicht mehr ganzen Tag auf Techniker warten“
Wer hat noch nie stunden- und tagelang auf einen Telekom-Techniker gewartet? Der Konzern wird den Service jetzt deutlich verbessern - verspricht Boss Timotheus Höttges.
Telekom-Chef: „Kunden sollen nicht mehr ganzen Tag auf Techniker warten“
Neues Bezahlgefühl: Italien schafft diese Münzen ab
Im Italien-Urlaub müssen sich Deutsche künftig umstellen. Denn das Land wird sehr bald zwei Münzen aus dem Zahlungsverkehr nehmen.
Neues Bezahlgefühl: Italien schafft diese Münzen ab
Deutsche Autobauer fluten nicht amerikanischen Markt
Dem US-Präsidenten fahren in seiner Heimat zu viele deutsche Autos herum - während amerikanische Konzerne in der Bundesrepublik zu wenig vertreten seien. Eine …
Deutsche Autobauer fluten nicht amerikanischen Markt

Kommentare