Trotz tiefer Krise Hoffnung bei den Maschinenbauern

Frankfurt/Main - Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau hat 2009 den schlimmsten Einbruch der Auftragseingänge seit mehr als 50 Jahren erlitten. Trotzdem ist der Blick in die Zukunft positiv.

“Die Maschinenbestellungen fielen so schnell und drastisch wie noch nie seit Beginn der VDMA Auftragseingangsstatistik 1958“, sagte der Präsident des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Manfred Wittenstein, am Mittwoch in Frankfurt. Die Bestellungen bei der deutschen Schlüsselindustrie lagen um 38 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres. Das Produktionsvolumen sank um knapp 25 Prozent auf 151 Milliarden Euro, der Umsatz der deutschen Schlüsselbranche ging nominal um 23,1 Prozent auf 160 Milliarden Euro zurück.

Dennoch sind die deutschen Maschinenbauer zuversichtlich: Zum ersten Mal seit 15 Monaten haben sie wieder mehr Aufträge erhalten. Dank deutlich gestiegener Nachfrage im Ausland legten die Bestellungen im Dezember um 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Mittwoch mitteilte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger sind am Dienstag in den letzten Handelsminuten in Deckung gegangen. Der Dax beendete den Tag 0,07 Prozent tiefer bei 12 995,06 Punkten.
Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten
Banken und Unternehmen machen Druck auf Brexit-Unterhändler
Je länger sich die Brexit-Verhandlungen hinziehen, desto schwieriger wird es für Unternehmen zu planen. Deshalb macht die Wirtschaft zunehmend Druck. Vor allem die …
Banken und Unternehmen machen Druck auf Brexit-Unterhändler
Staat verdient mehr an Rauchern
Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Fiskus hat mehr an Rauchern verdient. Im dritten Quartal wurden 7,2 Prozent mehr versteuerte Zigaretten produziert als im …
Staat verdient mehr an Rauchern
ZEW-Konjunkturerwartungen steigen weiter
Mannheim (dpa) - Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten für das kommende halbe Jahr haben sich im Oktober weiter verbessert.
ZEW-Konjunkturerwartungen steigen weiter

Kommentare