Trotz 700 Millionen Euro Verlust Zuversicht bei der HSH

Hamburg - Die schwer von der Finanzmarktkrise getroffene HSH Nordbank hat im vergangenen Jahr einen Verlust von “weniger als 700 Millionen Euro“ verbucht - für die Bank ein Grund zur Zuversicht.

Der Verlust blieb damit drastisch unter dem Minus von 2,8 Milliarden Euro aus dem Jahr 2008, das die Mehrheitseigner Schleswig-Holstein und Hamburg zu einer millliardenschweren Rettungsaktion trieb.

Der in Angriff genommene radikale Umbau kommt voran, allerdings macht dem weltgrößten Schiffsfinanzierer der weltweit schleppende Containerbereich Sorgen. Die Verlustzahlen 2009 sind von den hohen Restrukturierungskosten sowie Zahlungen an die die Haupteigentümer für deren Garantien und den Banken-Rettungsfonds Soffin über insgesamt gut 600 Millionen Euro geprägt. Enthalten ist allerdings auch ein positiver Ertragssteuereffekt von 400 Millionen Euro, wie Vorstandschef Dirk Jens Nonnenmacher am Montagabend vor dem Hamburger Wirtschaftspresseclub berichtete. Endgültige Zahlen sollen am 15. April bei der Bilanzvorlage präsentiert werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher Wirtschaftsaufschwung gewinnt weiter an Tempo
Wiesbaden (dpa) - Angetrieben vom boomenden Export, Unternehmensinvestitionen und der Konsumfreude der Verbraucher hat die deutsche Wirtschaft zum Jahresbeginn ihr …
Deutscher Wirtschaftsaufschwung gewinnt weiter an Tempo
Deutschland ist Topadresse für ausländische Investoren
Frankfurt/Main (dpa) - Deutschland zählt einer Studie zufolge zu den Top-Adressen für ausländische Investoren in Europa. Im vergangenen Jahr investierten Unternehmen aus …
Deutschland ist Topadresse für ausländische Investoren
Euro-Finanzminister ringen um Griechenland-Hilfen
Wichtige Hürden vor der Auszahlung frischer Kredite an Griechenland sind bereits genommen. Aber ein alter Streit holt die Unterhändler immer wieder ein.
Euro-Finanzminister ringen um Griechenland-Hilfen
Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Der BER ist nicht fertig, aber schon zu klein. Daher wird der Ausbau geplant - jedoch für kleineres Geld als bisher. Flughafenchef Lütke Daldrup muss sich derweil Fragen …
Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden

Kommentare