+
Donald Trump hatte die Chefin der Notenbank, Janet Yellen, in der Vergangenheit mehrmals kritisiert. Foto: Jim Lo Scalzo

Leitzins-Anhebung erwartet

Trump-Berater: Notenbank macht guten Job

Washington (dpa) - Wenige Tage vor einer möglichen Leitzinserhöhung hat Präsidentenberater Gary Cohn die Arbeit der US-Notenbank Federal Reserve gelobt. "Sie haben einen guten Job gemacht", sagte Cohn am Sonntag im Interview des Senders Fox News. Das Weiße Haus respektiere die Befugnisse der Fed.

Zuvor hatte Präsident Donald Trump die Chefin der Notenbank, Janet Yellen, mehrmals kritisiert. Die Fed habe in der Amtszeit von Barack Obama die Leitzinsen nicht schnell genug erhöht, um dem amtierenden Präsidenten keine wirtschaftlichen Turbulenzen zu bescheren.

Yellens Amtszeit endet 2018. Es wird allgemein nicht erwartet, dass ihr Vertrag an der Spitze der einflussreichsten Notenbank der Welt mit einem Präsidenten Trump im Weißen Haus verlängert werden kann.

Der Offenmarktausschuss der US-Notenbank tritt unter Yellens Vorsitz am Dienstag zu einer zweitägigen Sitzung zusammen. Erwartet wird allgemein eine moderate Anhebung der Leitzinsen, nachdem Arbeitsmarkt und Inflation sich zuletzt stabil gezeigt hatten. Eine Erhöhung kann eine weitere Stärkung des Dollars bedeuten, was US-Exporte verteuern würde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Probleme mit neuen Abgastests
Der neue Abgastest WLTP bringt Volkswagen in die Bredouille: Die gleiche Mannschaft, die nach dem "Dieselgate" aufräumen soll, muss sich auch mit neuen Abgastests …
Probleme mit neuen Abgastests
Brauer brauchen Pfand vor Ferien
Die Bierbrauer werden nervös: Wird ihr Leergut für die anstehenden Sommerwochen reichen? Die Branche ruft nun dazu auf, leere Kästen schnell zurückzugeben - möglichst …
Brauer brauchen Pfand vor Ferien
Preise für Flüge von deutschen Flughäfen gesunken
Preiserhöhungen nach der Air-Berlin-Pleite haben für Unmut von Fluggästen gesorgt. Inzwischen gibt es gute Nachrichten für Reisende - allerdings nicht ausnahmslos.
Preise für Flüge von deutschen Flughäfen gesunken
USA wollen mit Europäern über freien Handel sprechen
Nachdem US-Präsident Trump der EU mit neuen Zöllen gedroht hat, zeigt sich sein Finanzminister Mnuchin beim G20-Treffen in Buenos Aires gesprächsbereit. Eine IWF-Analyse …
USA wollen mit Europäern über freien Handel sprechen

Kommentare