Brexit: London und Brüssel einig über künftige Beziehungen - Übergangsphase soll verlängert werden

Brexit: London und Brüssel einig über künftige Beziehungen - Übergangsphase soll verlängert werden
+
VDA-Chef Mattes: "Ein Handelskrieg zwischen den USA und Europa muss auf jeden Fall vermieden werden". Foto: Inga Kjer

Industrie in Sorge

Trumps Drohung gegen Autobauer: VDA warnt vor "Handelskrieg"

Berlin (dpa) - Nach der Drohung von US-Präsident Donald Trump mit Strafzöllen auf EU-Autos warnt der deutsche Branchenverband VDA vor einer Eskalation.

"Ein Handelskrieg zwischen den USA und Europa muss auf jeden Fall vermieden werden. In einem solchen Handelskrieg gibt es nur Verlierer, auf allen Seiten", sagte der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Bernhard Mattes, am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Die Industrie beobachte den Streit mit Sorge.

Trump hatte am Samstag auf Twitter geschrieben, dass "wir einfach eine Steuer auf ihre Fahrzeuge erheben, die frei in unser Land strömen", wenn die Europäer als Antwort auf die von ihm angekündigten Strafzölle auf Stahl und Aluminium nun auch ihre "schon massiven" Zölle für US-Unternehmen weiter anheben würden.

Mattes wies darauf hin, dass die deutschen Autobauer ihre Produktion in den USA bereits seit Jahren ausbauten, dort deutlich mehr Menschen einstellten und die Ausfuhr in die Vereinigten Staaten sinke. Im vergangenen Jahr seien 494.000 Autos exportiert worden, mehr als ein Viertel weniger als noch 2013. Die Verkäufe der deutschen Konzerne in den USA legten 2017 in der Summe um etwa ein Prozent auf 1,35 Millionen Neuwagen zu.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach schockierender Enthüllung: IKEA nimmt Verkaufsschlager aus Sortiment
IKEA: Wegen einer schockierenden Enthüllung hat das Unternehmen einen Verkaufsschlager aus dem Sortiment genommen. Es geht dabei um Tierquälerei.
Nach schockierender Enthüllung: IKEA nimmt Verkaufsschlager aus Sortiment
Continental ergattert Großauftrag für elektrische Antriebe
Hannover/München (dpa) - Der Zulieferer Continental hat einen millionenschweren Großauftrag des Elektroautoherstellers Sono Motors erhalten. Es gehe um den elektrischen …
Continental ergattert Großauftrag für elektrische Antriebe
ARD mit Enthüllung über Nutella: Gefährliche Pestizide beim Anbau der Haselnüsse
Für den Anbau von Haselnüssen setzen Landwirte in Chile offenbar Pestizide ein, die in der EU verboten sind. Wie gefährlich ist das für uns?
ARD mit Enthüllung über Nutella: Gefährliche Pestizide beim Anbau der Haselnüsse
Rückruf! Käse kann Blutungen verursachen - Es gab ihn auch bei Rewe
Rückruf bei Rewe und Kaufpark: In einem Käse-Produkt wurden Koli-Bakterien gefunden, die sogar Blutungen verursachen können - auf keinen Fall essen!
Rückruf! Käse kann Blutungen verursachen - Es gab ihn auch bei Rewe

Kommentare