Tschechien genehmigt Rewe die Übernahme von Plus-Supermärkten

Prag - In Tschechien hat die staatliche Wettbewerbsbehörde (UOHS) die Übernahme von 150 Plus-Supermärkten durch den deutschen Rewe-Konzern genehmigt.

Wie die Nachrichtenagentur CTK am Montag im Prag meldete, müsse Rewe wegen einer Auflage dabei in vier Bezirken jeweils ein Geschäft des neuen Einzelhandelsverbunds verkaufen, um den Wettbewerb nicht zu gefährden. Der Rewe-Konzern ist bereits mit 181 Billa-Supermärkten und 171 Penny-Discountern in Tschechien vertreten.

Die EU-Wettbewerbsbehörde hatte Anfang Juli die Prüfung des Falls an Tschechien verwiesen. Rewe hatte die Plus-Märkte nach tschechischen Medienberichten im Frühjahr 2008 für etwa 255 Millionen Euro von der Tengelmann-Gruppe erworben.

Der Rewe-Konzern wird CTK zufolge durch die Übernahme unter den tschechischen Einzelhändlern zweitgrößter Marktteilnehmer hinter der deutschen Schwarz-Gruppe mit den Ketten Kaufland und Lidl.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kursrutsch des Euro dämmt Verluste am Aktienmarkt ein
Frankfurt/Main (dpa) - Ein plötzlicher Kursrutsch des Euro am frühen Nachmittag hat die Laune der Anleger am deutschen Aktienmarkt etwas aufgehellt.
Kursrutsch des Euro dämmt Verluste am Aktienmarkt ein
ADAC rät vom Diesel-Kauf ab - Audi und BMW rüsten nach
Der ADAC rät bis auf weiteres vom Kauf neuer Diesel-Autos ab: Es sei besser, bis zum Herbst zu warten. Audi und BMW kündigen derweil Nachbesserung an.
ADAC rät vom Diesel-Kauf ab - Audi und BMW rüsten nach
Vergleich: Enorme Unterschiede bei Abwassergebühren
Etwa eine Badewanne voll Wasser am Tag verbraucht jeder Deutsche im Schnitt. Damit das Abwasser gereinigt wird, müssen manche aber drei Mal so viel bezahlen wie andere. …
Vergleich: Enorme Unterschiede bei Abwassergebühren
Oettinger: EU-Gelder nur bei gewünschtem Wirtschaftskurs
Günther Oettinger hat eine heikle Forderung: EU-Gelder soll es nur noch für Länder geben, die den gewünschten Wirtschaftskurs fahren - Rechtsstaatlichkeit scheint …
Oettinger: EU-Gelder nur bei gewünschtem Wirtschaftskurs

Kommentare