+
Die Telekom-Großkundensparte T-Systems baut ein europaweites Telekomnetz für den Touristikkonzern Tui Travel auf.

T-Systems: Auftrag über 100 Millionen Euro

Frankfurt/Main - Die Telekom-Großkundensparte T-Systems baut ein europaweites Telekomnetz für den Touristikkonzern Tui Travel auf.

Der Auftrag habe ein Volumen von mehr als 100 Millionen Euro, sagte ein T-Systems-Sprecher am Dienstag und bestätigte einen Bericht der “Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“. T-Systems werde in den kommenden fünf Jahren Telefon-, Daten- und Mobilfunkverbindungen für das klassische Reisegeschäft von Tui Travel errichten und betreiben.

Der Reisekonzern will auf diese Weise seine Kosten in dem Bereich deutlich senken. Für T-Systems setzt sich damit eine Reihe von Großaufträgen fort. Zuletzt hatten auch andere europäische Großkonzerne wie BP ihre Telekomleistungen den Deutschen anvertraut.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merck verkauft rezeptfreie Arzneien an Procter & Gamble
Nasensprays, Nahrungsergänzungsmittel, Schmerzmedikamente: Mit solchen Arzneien verdient der Pharmakonzern Merck gutes Geld. Trotzdem verkauft er nun das Geschäft an den …
Merck verkauft rezeptfreie Arzneien an Procter & Gamble
Anleger halten sich nach Erholung weiter bedeckt
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt geben sich nach einer zwischenzeitlichen Erholung vorsichtig. Der Leitindex Dax trat bei 12.587,25 Punkten …
Anleger halten sich nach Erholung weiter bedeckt
Pflegefall: Wer hilft jetzt weiter? Die wichtigen Fragen und Antworten 
Wenn Menschen ins Pflegeheim müssen, reicht die Rente dafür oft nicht aus. Was der Staat und die Pflegeversicherung dazugeben und was die Kinder bezahlen müssen, …
Pflegefall: Wer hilft jetzt weiter? Die wichtigen Fragen und Antworten 
SunExpress Deutschland verhindert Betriebsratswahl
Bei der Lufthansa-Beteiligung SunExpress wollten Gewerkschaften eine Personalvertretung etablieren. Doch der Ferienflieger wehrte sich vor Gericht - vorerst erfolgreich. …
SunExpress Deutschland verhindert Betriebsratswahl

Kommentare