TUI: Russischer Milliardär stockt Beteiligung auf

Hannover - TUI-Großaktionär Alexej Mordaschow hat seine Beteiligung an Europas größtem Reisekonzern auf über 20 Prozent aufgestockt und hält jetzt 20,45 Prozent der Aktien.

“Wir sind überzeugt von dem Wachstumspotenzial der TUI, das mit dem kontinuierlichen Ausbau des Tourismusgeschäfts einhergeht“, erklärte Mordaschow am Montag. Der Unternehmer hält seit 2008 mehr als 15 Prozent an dem Unternehmen aus Hannover und hat seine Anteile in der S-Group Travel Holding GmbH gebündelt.

Zuletzt betrug seine Beteiligung um die 18 Prozent, wie eine TUI-Sprecherin mitteilte. Ende 2010 hatte die S-Group mitgeteilt, die Erhöhung der TUI-Anteile auf über 25 Prozent sei geplant. Der Kurs der TUI-Aktie fiel am Montagmorgen um über 3 Prozent auf knapp unter 10,00 Euro.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thyssenkrupp stark im laufenden Geschäft
Essen (dpa) - Eine starke Nachfrage in der Autozuliefer-Sparte und nach Aufzügen sowie höhere Stahlpreise haben dem Industriekonzern Thyssenkrupp ein besseres Ergebnis …
Thyssenkrupp stark im laufenden Geschäft
Siemens-Beschäftigte protestieren gegen Stellenstreichungen
Mit so viel Widerstand gegen die neuesten Kürzungspläne dürfte das Management von Siemens kaum gerechnet haben. Während die Führung an die Kompromissbereitschaft …
Siemens-Beschäftigte protestieren gegen Stellenstreichungen
Deutsche Wirtschaft wächst in den Sommermonaten kräftig
Wiesbaden (dpa) - Die deutsche Wirtschaft hat angetrieben vom Exportboom und von steigenden Investitionen vieler Unternehmen ihr Wachstumstempo im dritten Quartal erhöht.
Deutsche Wirtschaft wächst in den Sommermonaten kräftig
Bericht: Gesetzliche Krankenkassen mit Milliarden-Überschuss
Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland geben einem Medienbericht zufolge weniger aus als sie einnehmen. Dadurch kam in den letzten Monaten einen …
Bericht: Gesetzliche Krankenkassen mit Milliarden-Überschuss

Kommentare